Park Café

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Park Café war eine Popgruppe aus Luxemburg, die von 1986 bis 1990 bestand. Die Mitglieder waren Maggie Parke (Gesang), Gast Waltzing (Trompete) und Rom Heck (Gitarre). Die Band wurde ausgewählt, Luxemburg beim Concours Eurovision de la Chanson 1989 in Lausanne zu vertreten. Ihr Popsong Monsieur landete auf Platz 20.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eurovision Song Contest 1989 bei eurovision.tv