Park Min-young

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Park Min-young (2011)
Koreanische Schreibweise
Hangeul 박민영
Revidierte Romanisierung Bak Min-yeong
McCune-Reischauer Pak Minyŏng
siehe auch: Koreanischer Name

Park Min-young (* 4. März 1986 in Seoul) ist eine südkoreanische Schauspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Sie ist Absolventin der Dongguk University.[1]

Park Min-young ist durch koreanische Fernsehdramen bekanntgeworden. 2011 spielte sie in The Cat erstmals in einem Spielfilm mit.[2]

Filmografie[Bearbeiten]

Filme[Bearbeiten]

K-Dramen[Bearbeiten]

  • 2006: High Kick! (거침없이 하이킥; Geochimeopsi Haikik)
  • 2007: I Am Sam (아이 엠 샘)
  • 2008: Hometown Legends (전설의 고향)
  • 2009: Princess Ja Myung Go (자명고)
  • 2010: Running (런닝, 구)
  • 2010: Sungkyunkwan Scandal (성균관 스캔들)
  • 2011: City Hunter (시티헌터)
  • 2011: Glory Jane (영광의 재인)
  • 2012: Time Slip Dr. Jin (타임슬립 닥터 진)
  • 2014: A New Leaf

Musikvideos[Bearbeiten]

  • 2007: „Don’t Say Goodbye“ von I
  • 2008: „Haru Haru“ („하루하루“) von Big Bang
  • 2009: „A Love Story“ von Gavy NJ

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2007
    • KBS Drama Awards: Beste Nachwuchsschauspielerin für I Am Sam
    • MBC Drama Awards: Beste Nachwuchsschauspielerin in der Kategorie Comedy für High Kick!
  • 2008
    • KBS Drama Awards: Special Drama/One Act Drama (actress) für Hometown Legends
  • 2010
    • KBS Drama Awards: Beste Schauspielerin, Bestes Paar (zusammen mit Park Yoochun) und Netizens Award für Sungkyunkwan Scandal
  • 2011
    • KBS Drama Awards: Beste Schauspielerin für Glory Jane

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Park Min-young – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Actress Park Min Young Graduates from Dong Guk University. In: Soompi. 18. Februar 2013, abgerufen am 20. Februar 2013.
  2. Park Min-young Thrilled About Screen Debut. In: Chosun Ilbo. 2. Juli 2011, abgerufen am 19. Februar 2012 (englisch).
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Park ist hier somit der Familienname, Min-young ist der Vorname.