Park Row (Manhattan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Park Row um 1900
Ansicht mit dem Rathaus

Park Row ist eine Straße im Süden von Manhattan, New York City. Sie befindet sich im Financial District.

Geschichte[Bearbeiten]

Frühere Geschichte[Bearbeiten]

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts war die Boston Post Road die bedeutendste Verbindung zwischen New York, Albany und Neuengland. Ein Großteil der Streckenführung durch Manhattan, die als Eastern Post Road bekannt war, wurde zwischen 1839 und 1844 im Zuge der Einführung des Straßenrasters als Teil des Commissioners’ Plan von 1811 aufgegeben.[1] Der aufgegebene Teil wurde im Bereich der City Hall in Park Row umbenannt.

Die Entwicklung zur „Newspaper Row“[Bearbeiten]

Ursprünglich hieß die Park Row Chatham Street und erhielt um die Jahrhundertwende des 19ten Jahrhunderts den Spitznamen „Newspaper Row“, aufgrund der vielen ansässigen Zeitungen und Buchverlagen und auch der Lage zum Rathaus. Bekannte Gebäude aus der Zeit sind das New York Times Building, das American Tract Society Building und das New York World Building. Eines der höchsten und zur Glanzzeit der Newspaper Row errichteten Gebäuden ist das Park Row Building, seinerzeit mit 119 Metern das höchste Gebäude der Welt. Von mehreren Prunkbauten wie dem World Building oder dem Manhattan Life Building, stehen heute andere Bauten auf dessen Grundstück oder sie mussten wie im Falle des World Buildings und der Brooklyn Train Station, der erweiterten Auffahrt der Brooklyn Bridge weichen.

Heutige Entwicklung[Bearbeiten]

Viele Bauten die noch erhalten sind, gehören heute der privaten Universität Pace University, lediglich die Namen der ehemals ansässigen Firmen sind noch im Gebäudenamen erhalten, Teile der Gebäude wurden im Laufe der Jahre in Privatwohnungen umgebaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Forgotten New York: DE-CLASSIFIED 4-A. 29. Juli 2001, abgerufen am 26. Oktober 2011 (englisch).

40.711917-74.006139Koordinaten: 40° 42′ 43″ N, 74° 0′ 22″ W