Parlamentswahl in Abchasien 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Parlamentswahl in Abchasien 2007 fand im März des Jahres statt.

Die Wahl der Abgeordneten der Volksversammlung der Republik Abchasien wurde nach dem Prinzip des Mehrheitswahlrechts durchgeführt. Insgesamt traten 108 Kandidaten an. Im ersten Wahlgang am 4. März 2007 wurden 18 von 35 Abgeordneten gewählt. In den 17 weiteren Wahlkreisen war ein zweiter Wahlgang nötig, da kein Kandidat die absolute Stimmenmehrheit erreicht hatte. Die Wahlbeteiligung betrug beim ersten Wahlgang 48 %, beim zweiten Wahlgang 43 %.

Sitzverteilung[Bearbeiten]

Partei Sitze Position
Aitajra ("Wiedergeburt") 28 regierungstreu
Amzachara
Einiges Abchasien
Forum der nationalen Einheit Abchasiens 7 oppositionell
Kommunistische Partei Abchasiens
Kongress der russischen Gemeinschaften

Ethnische Zusammensetzung[Bearbeiten]

26 Abgeordnete gehören der Volksgruppe der Abchasen an, drei Abgeordnete sind Russen, zwei Armenier, zwei Georgier und ein Abgeordneter ist Türke.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Национальные меньшинства в парламенте Абхазии представят один турок, двое грузин, три русских и три армянина