Parlamentswahl in Griechenland 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parlamentswahl in Griechenland 2000
(in %) [1]
 %
50
40
30
20
10
0
43,79
42,74
5,52
3,20
2,69
2,06
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1996
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
+2,30
+4,62
-0,09
-1,91
-1,74
-3,16
Sonst.
    
Von 300 Sitzen entfallen auf:

Die Parlamentswahl in Griechenland 2000 fand am 8. April 2000 statt.

Wahlsystem[Bearbeiten]

Es wurden 300 Sitze im Griechischen Parlament für eine Legislaturperiode von vier Jahren bestimmt. Für die zugelassenen Parteien galt eine Drei-Prozent-Sperrklausel. Gewählt wurde nach dem Verhältniswahlrecht. Für alle griechischen Bürger über 18 Jahre herrschte Wahlpflicht.

Parteien[Bearbeiten]

Zur Wahl traten 25 verschiedene Parteien an.

Die bisher im Parlament vertretenen Parteien:

Partei Ausrichtung Spitzenkandidat
Logo Name
  Logo der PASOK Panellinio Sosialistiko Kinima (PASOK)
Πανελλήνιο Σοσιαλιστικό Κίνημα (ΠΑΣΟΚ)
Panhellenische Sozialistische Bewegung
sozialdemokratisch Konstantinos Simitis Konstantinos Simitis
  Logo der ND Nea Dimokratia (ND)
Νέα Δημοκρατία (ΝΔ)
Neue Demokratie / Neue Republik
konservativ Kostas Karamanlis Kostas Karamanlis
  Logo der KKE Kommounistiko Komma Elladas (KKE)
Κομμουνιστικό Κόμμα Ελλάδας (KKE)
Kommunistische Partei Griechenlands
kommunistisch Aleka Papariga Aleka Papariga
  Logo der SYN Synaspismos (SYN)
Συνασπισμός (ΣΥΝ)
Koalition
demokratisch-sozialistisch Nikos Konstantopoulos
  Logo der DIKKI Dimokratiko Kinoniko Kinima (DIKKI)
Δημοκρατικό Κοινωνικό Κίνημα (ΔΗΚΚΙ)
Demokratische Sozialbewegung
sozialistisch

Wahlergebnis[Bearbeiten]

Die Panhellenische Sozialistische Bewegung (PASOK) wurde Wahlsieger mit recht knappen Vorsprung vor der Neue Demokratie (ND). Alle linken Parteien mussten bei der Wahl Verluste hinnehmen. Die zuvor im Parlament vertretene Demokratische Sozialbewegung (DIKKI) scheiterte an der Drei-Prozent-Hürde und konnte somit keine Vertreter mehr entsenden.

Parlamentswahl in Griechenland 2000
Partei Stimmen Mandate
Anzahl  % +/− Anzahl +/−
  Panellinio Sosialistiko Kinima (PASOK) 3.007.596 43,79 +2,30 158 –4
  Nea Dimokratia (ND) 2.935.196 42,74 +4,62 125 +17
  Kommounistiko Komma Elladas (KKE) 379.454 5,52 –0,09 11
  Synaspismos (SYN) 219.880 3,20 –1,92 6 –4
  Dimokratiko Kinoniko Kinima (DIKKI) 184.598 2,69 –1,74 0 –9
  Sonstige 141.287 2,06 –0,23
  Gesamt 6.868.011 100,00 300
Wahlberechtigte 9.372.541
Wahlbeteiligung 75,00 %
Abgegebene Stimmen 7.026.527
Ungültige Stimmen 123.713
Quelle: Griechisches Innenministerium[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Offizielles Wahlergebnis 2000 Griechisches Innenministerium (Griechisch)