Parlamentswahl in Norwegen 1927

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parlamentswahl in Norwegen 1927
(in %) [1]
 %
40
30
20
10
0
36,8
24,0
17,3
14,9
4,0
1,5
1,4
0,1
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1924
 %p
 20
 18
 16
 14
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
+18,4
-8,5
-1,3
+1,4
-2,1
± 0,0
-0,4
-7,5
Sonst.
3
59
26
3
30
29
59 26 30 29 
Von 150 Sitzen entfallen auf:
  • NKP: 3
  • DnA: 59
  • B: 26
  • Sonst.: 3
  • V: 30
  • H: 29

Die Parlamentswahl in Norwegen 1927 fand am 17. Oktober 1927 statt. Es war die Wahl zum 40. Storting.

Wahlergebnis[Bearbeiten]

Nach dieser Wahl stellte die sozialdemokratische Arbeiterpartei die größte Fraktion. Sie hatte ihre Mandatszahl mehr als verdoppelt. Während das nun mehr getrennt antretende Wahlbündnis aus Høyre und Frisinnede Venstre insgesamt 23 Sitze verlor.

Ergebnis der Parlamentswahl in Norwegen 1927
Partei Stimmen Sitze
Anzahl  % +/− Anzahl +/−
Arbeiterpartei (DnA) 368.106 36,8 +18,4 59 +35
Konservative (H) 240.091 24,0 −8,5 29 −14
Liberale (V) 172.568 17,3 −1,3 30 −4
Bauernpartei (B) 149.026 14,9 +1,4 26 +4
Kommunistische Partei Norwegens (NKP) 40.075 4,0 −2,1 3 −3
Rechtsliberale (FV) 14.439 1,5 2 −9
Radikale Volkspartei (DRF) 13.459 1,4 −0,4 1 −1
Sonstige 1.533 0,1
Gesamt 999.297 100,0 150
Gültige Stimmen 999.297 98,9
Ungültige Stimmen 11.328 1,1
Wahlbeteiligung 1.010.625 68,1
Wahlberechtigte 1.484.409 100,0
Quelle:[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Stortingsvalget 1927 Statistisk sentralbyrå, PDF-Dokument (Norwegisch)