Parlamentswahlen in Ägypten 1950

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Parlamentswahlen in Ägypten 1950 fanden am 3. und 10. Januar 1950 statt. Es war die letzte Parlamentswahl im Königreich Ägypten, das 1952 nach einem Militärputsch in eine Republik umgewandelt wurde. 225 der 319 Sitze gingen an die Wafd-Partei, 28 an die Sa'd-Partei, 25 an die Liberal-Konstitutionalistische Partei und 40 an verschiedene Kleinparteien und Unabhängige.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Partei Anteil Sitze
Wafd-Partei 70,5 % 225
Unabhängige 10,4 % 33
Sa'd-Partei 8,8 % 28
Liberal-Konstitutionalistische Partei 8,1 % 26
Nationale Partei 1,9 % 6
Demokratische Sozialistische Partei 0,3 % 1
Ungültige/Leere Zettel - -
Gesamt 100,0 % 319

Literatur[Bearbeiten]

  • Dolf Sternberger, Bernhard Vogel, Dieter Nohlen, Klaus Landfried (Hrsg.): Die Wahl der Parlamente und anderer Staatsorgane / Band II: Afrika: Politische Organisation und Repräsentation in Afrika De Gruyter, 1978, ISBN 978-3-11-004518-5
  • Dieter Nohlen, Bernhard Thibaut, Michael Krennerich (Hrsg.): Elections in Africa: A Data Handbook. Oxford University Press, New York 1999, ISBN 978-0-19-829645-4