Parlamentswahlen in Gambia 1997

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parlamentswahlen in Gambia 1997
abgegebene Stimmen (in %)
 %
60
50
40
30
20
10
0
52,1
34,0
2,2
7,9
3,9
Unabh.

Die Parlamentswahlen in Gambia 1997 fanden in der westafrikanischen präsidialen Republik Gambia am 2. Januar 1997 statt. Diese Wahlen für die gambische Nationalversammlung waren die ersten Wahlen der Zweiten Republik Gambias.

Die die regierende Partei Alliance for Patriotic Reorientation and Construction (APRC), des Staatspräsidenten Yahya Jammeh, konnte die deutliche Mehrheit der Sitze im Parlament erlangen.

Wahlverfahren und -kreise[Bearbeiten]

Hauptartikel: Politisches System Gambias

Für die gambische Nationalversammlung, die in der National Assembly in der Hauptstadt Banjul tagt, wurden damals 45 Mitglieder gewählt.[1] Vier weitere Sitze in der Nationalversammlung wurden vom Staatspräsidenten ernannt, so dass die Nationalversammlung für die Legislaturperiode 1997–2002 49 Mitglieder des Einkammersystem hatte.[2]

Die gewählten Mitglieder wurden in den 45 Wahlkreisen des Landes in einer Direktwahl mit einem Mehrheitswahlsystem (einfache Mehrheit) ermittelt.[1] Für die Einteilung der Wahlkreise war die Independent Electoral Commission (IEC) verantwortlich, diese orientiert sich an den Distrikten in der Verwaltungsgliederung Gambias. Gebiete mit hoher Bevölkerungsdichte sind in ihrer Einteilung angepasst, so ist die Hauptstadt Banjul in drei Wahlkreisen und die Gemeinde Kanifing, mit der größten Stadt des Landes Serekunda, in drei Wahlkreise unterteilt war.

Eine Wahlpflicht bestand nicht.[1]

Die Stimmabgabe selber erfolgte über Glasmurmeln, die in eine bis auf dem Einwurf verschlossene Trommel als Wahlurne geworfen wurden. Diese Wahlurnen sind je nach Kandidat unterschiedlich farblich gestaltet gewesen.[3] Durch dieses Verfahren war erfahrungsgemäß der Anteil der ungültigen Stimmen sehr gering.[4]

Die Wahlen zur Nationalversammlung mussten spätestens drei Monate nach der Wahl des Präsidenten erfolgen.[5]

Ausgangslage[Bearbeiten]

Nach einer Schätzung[6] zufolge hatte Gambia 1997 eine Bevölkerung von 1.235.767 Einwohnern.

Nach dem Militärputsch 1994 von Yahya Jammeh wurde das Parlament aufgelöst und die Verfassung von 1970 außer Kraft gesetzt. Gleichzeitig wurde ein Verbot von politischen Versammlungen ausgesprochen. Bis 1996 wurde eine neue Verfassung Gambias ausgearbeitet, die nach einem Verfassungsreferendum im August 1996 in Kraft trat.[2]

Im Anschluss daran wurden Präsidentschaftswahlen im September 1996 durchgeführt. Hier konnte sich Yahya Jammeh (APRC) mit 55,8 Prozent gegen seine Gegenkandidaten Ousainou Darboe (UDP), Hamat Bah (NRP) und Sidia Jatta (PDOIS) durchsetzten.

Die letzten Parlamentswahlen vor dem Putsch wurden 1992 durchgeführt.

Wahlvorbereitung[Bearbeiten]

Folgende Parteien nominierten Kandidaten
Partei Anzahl
  Alliance for Patriotic Reorientation and Construction (APRC) 45
  United Democratic Party (UDP) 34
  National Reconciliation Party (NRP) 5
  People’s Democratic Organisation for Independence and Socialism (PDOIS) 17
  Unabhängige Kandidaten 6
Gesamt 107

In den 45 Wahlkreisen traten 107 Kandidaten an und wollten die Mehrheit der Wähler erhalten.[2] Darunter trat die APRC in allen Wahlkreisen mit 45 Kandidaten an. Herausgefordert wurde sie von 34 Kandidaten der UDP, die NRP schickte fünf Kandidaten ins Rennen und die PDOIS 17 Kandidaten. Zusätzlich gab es sechs Kandidaten, die keiner Partei angehörten. In fünf Wahlkreisen hatten die Kandidaten der APRC keinen Gegenkandidaten, sie gewannen den Wahlkreis widerstandslos.

Der ‚offizielle‘ Wahlkampf dauerte vom 10. bis zum 31. Dezember 1996 und wird als ruhig beschrieben.[2]

Wahltag[Bearbeiten]

Der Wahltag fand an einem Donnerstag statt.

Wahlausgang[Bearbeiten]

Sitzverteilung
4
33
7
2
1
2
33 
Von 49 Sitzen entfallen auf:


Mit ‚Sonst. Sitze‘ sind die Sitze gemeint, die vom
Präsidenten ernannt wurden.

Das Wahlergebnis wurde in den Medien veröffentlicht, die Datengrundlage der folgenden Tabellen stammt von der IEC.[7]

Von den zuvor 444.061 registrierten Wählern wurden 307.856 gültige Stimmen abgegeben, damit lag die Wahlbeteiligung bei 69,32 Prozent. In fünf Wahlkreisen hatten die Kandidaten der APRC keinen Gegenkandidaten, so dass sie widerstandslos den Wahlkreis für sich gewinnen konnten.[8][2] Wenn diese Wahlkreise unberücksichtigt bleiben, in denen kein Gegenkandidaten aufgestellt wurden, dann gab es 420.507 registrierte Wähler[4][7] und die Wahlbeteiligung lag bei 3,2 Prozent.[4]

Jammeh konnte, nachdem er zuvor die Präsidentschaftswahlen gewonnen hatte, auch die Parlamentswahlen für seine Partei APRC gewinnen. Mit 33 gewonnenen Wahlkreisen zog die APRC mit 33 Sitze ins Parlament ein, weitere vier Mitglieder wurden von Präsidenten ernannt, so dass 42 der 49 Sitze zu seinem Flügel gehörten. Sieben Sitze erlangte die UDP, zwei Sitze die NRP und die PDOIS konnte einen Wahlkreis für sich gewinnen. Die unabhängige Kandidaten Lamin Wollom S. Jallow und Hassan Jallow konnte sich gegen ihre Gegenkandidaten behaupten.

Das Ergebnis der Wahl von 1997 ist nur schlecht mit den Parlamentswahlen 1992 zu vergleichen, die beiden großen Parteien APRC (52,1 %) und UDP (34,0 %) wurden erst zu dieser Wahl gegründet. Die Beteiligung bei dieser Wahl wurde der damaligen regierenden Partei und einigen anderen Parteien untersagt (in Klammern die Stimmanteile von 1992[9]). Darunter die People’s Progressive Party (PPP) (54,2 %), die Partei des ehemaligem Staatspräsidenten Dawda Jawara, die Gambian People’s Party (GPP) (6,9 %) und die People’s Democratic Party (PDP) (4,6 %). Lediglich die NCP (24,3 %) und PDOIS (4,6 %) waren 1997 zugelassen.

Wahlergebnis nach Partei[Bearbeiten]

Erläuterung
Sitze im Parlament
Partei Verwaltungseinheit Gesamt
Banjul Kanifing Brikama Mansa Konko Kerewan Janjanbureh Basse
  APRC 3 2 9 1 6 7 5 33 73,3 %
  UDP - 1 - 4 1 1 - 7 15,6 %
  NRP - - - 1 - 1 - 2 4,4 %
  PDOIS - - - - - - 1 1 2,2 %
  Unabh. - - - - - 1 1 2 4,4 %
Gesamt 3 3 9 6 7 10 7 45 100,0 %
Stimmen und Stimmanteile
Partei Verwaltungseinheit Gesamt
Banjul Kanifing Brikama Mansa Konko Kerewan Janjanbureh Basse
  APRC 000000000005776.00000000005.776 52,9 % 000000000023615.000000000023.615 43,3 % 000000000037817.000000000037.817 58,8 % 000000000009292.00000000009.292 38,1 % 000000000031682.000000000031.682 62,3 % 000000000026024.000000000026.024 53,5 % 000000000026264.000000000026.264 48,5 % 000000000160470.0000000000160.470 52,1 %
  UDP 000000000003937.00000000003.937 36,0 % 000000000020088.000000000020.088 36,8 % 000000000024061.000000000024.061 37,4 % 000000000012099.000000000012.099 49,7 % 000000000019153.000000000019.153 37,7 % 000000000013528.000000000013.528 27,8 % 000000000011702.000000000011.702 21,6 % 000000000104568.0000000000104.568 34,0 %
  NRP - - - - 000000000000479.0000000000479 0,7 % 000000000001147.00000000001.147 4,7 % - - 000000000005013.00000000005.013 10,3 % - - 000000000006639.00000000006.639 2,2 %
  PDOIS 000000000000356.0000000000356 3,3 % 000000000010876.000000000010.876 19,9 % 000000000001978.00000000001.978 3,1 % 000000000000874.0000000000874 3,6 % - - 000000000002449.00000000002.449 5,0 % 000000000007739.00000000007.739 14,3 % 000000000024272.000000000024.272 7,9 %
  Unabh. 000000000000860.0000000000860 7,9 % - - - - 000000000000947.0000000000947 3,9 % - - 000000000001655.00000000001.655 3,4 % 000000000008445.00000000008.445 15,6 % 000000000011907.000000000011.907 3,9 %
Gesamt 000000000010929.000000000010.929 000000000054579.000000000054.579 000000000064335.000000000064.335 000000000024359.000000000024.359 000000000050835.000000000050.835 000000000048669.000000000048.669 000000000054150.000000000054.150 000000000307856.0000000000307.856

Wahlergebnis nach Wahlkreis[Bearbeiten]

Verwaltungseinheit Wahlkreis Kandidat Partei Stimmen Anteil
Banjul
Banjul North
Sheikh Omar Njie APRC 000000000001834.00000000001.834 55,16 %
Ebrima Ndow UDP 000000000001491.00000000001.491 44,84 %
Banjul Central
Musa Sinyan APRC 000000000001931.00000000001.931 46,94 %
Christian Samuel Davies UDP 000000000000967.0000000000967 23,51 %
Pa Sallah Jeng parteilos 000000000000860.0000000000860 20,90 %
Ahmed Jeggan Loum PDOIS 000000000000356.0000000000356 8,65 %
Banjul South
David Jones APRC 000000000002011.00000000002.011 57,62 %
Pa Babou Seedy Njie UDP 000000000001479.00000000001.479 42,38 %
Kanifing
Bakau
Dembo Sainey Bojang UDP 000000000005320.00000000005.320 58,80 %
Saihou Sanyang APRC 000000000003727.00000000003.727 41,20 %
Serekunda West
Sulayman Joof APRC 000000000010313.000000000010.313 53,27 %
Gibou Momodou Jagne UDP 000000000006701.00000000006.701 34,61 %
Adama Bah PDOIS 000000000002347.00000000002.347 12,12 %
Serekunda East
Fabakary Tombong Jatta APRC 000000000009575.00000000009.575 36,59 %
Halifa Baboucarr Sallah PDOIS 000000000008529.00000000008.529 32,59 %
Bakary Mariama Sarjo UDP 000000000008067.00000000008.067 30,82 %
Brikama
Kombo North
Musa Suso APRC 000000000013866.000000000013.866 59,29 %
Yusupha F.A. Cham UDP 000000000008279.00000000008.279 35,40 %
Seedy S. Ceesay PDOIS 000000000001243.00000000001.243 5,31 %
Kombo South
Paul L. Mendy APRC 000000000007888.00000000007.888 59,18 %
Kebba K. Barrow UDP 000000000004962.00000000004.962 37,23 %
Yusupha K. Sanyang NRP 000000000000479.0000000000479 3,59 %
Kombo Central
Abdou Badjie APRC 000000000008045.00000000008.045 51,22 %
Wassa Janneh UDP 000000000006928.00000000006.928 44,10 %
Ousman G.A. Kebbeh PDOIS 000000000000735.0000000000735 4,68 %
Kombo East
Kebba M. Touray APRC 000000000005009.00000000005.009 57,94 %
Pa Saikou Kujabi UDP 000000000003636.00000000003.636 42,06 %
Foni Berefet
Karafa Badjie APRC einstimmig 100,00 %
Foni Bintang
Ebrima Janko Sanyang APRC einstimmig 100,00 %
Foni Kansala
Kawsu L. Gibba APRC 000000000003009.00000000003.009 92,16 %
Momodou L. Nyassi UDP 000000000000256.0000000000256 7,84 %
Foni Bondali
Ansumana Sanneh APRC einstimmig 100,00 %
Foni Jarrol
Musa Baldeh APRC einstimmig 100,00 %
Mansa Konko
Kiang West
Omar Kebba Mass UDP 000000000003405.00000000003.405 64,71 %
Meneta Njie APRC 000000000001323.00000000001.323 25,14 %
Sulayman Darbo PDOIS 000000000000534.0000000000534 10,15 %
Kiang Central
Musa Gallel J. Njadoe NRP 000000000001147.00000000001.147 38,16 %
Babading K.K. Daffeh UDP 000000000001104.00000000001.104 36,73 %
Demba Jobarteh APRC 000000000000755.0000000000755 25,12 %
Kiang East
Buba Samura UDP 000000000001412.00000000001.412 50,63 %
Ansumana Sanneh APRC 000000000001377.00000000001.377 49,37 %
Jarra West
Kemenseng N. Jammeh UDP 000000000003224.00000000003.224 50,94 %
Baba Jobe APRC 000000000002981.00000000002.981 47,10 %
Lamin Manneh PDOIS 000000000000124.0000000000124 1,96 %
Jarra Central
Phoday Lang Sarr APRC 000000000001202.00000000001.202 43,44 %
Alkali Jallow parteilos 000000000000947.0000000000947 34,22 %
Momodou Lamin Ceesay UDP 000000000000618.0000000000618 22,33 %
Jarra East
Seedy Amang Kanyi UDP 000000000002336.00000000002.336 55,54 %
Ousman Lang Sana Dabo APRC 000000000001654.00000000001.654 39,32 %
Ebou Ceesay PDOIS 000000000000216.0000000000216 5,14 %
Kerewan
Lower Niumi
Jain Coli Fye APRC 000000000008876.00000000008.876 82,56 %
Musa Malang Sonko UDP 000000000001875.00000000001.875 17,44 %
Upper Niumi
Ousman Jallow APRC 000000000004617.00000000004.617 67,22 %
Ebrima Kanjura Sonko UDP 000000000002251.00000000002.251 32,78 %
Jokadu
Amadou Khan APRC 000000000002878.00000000002.878 60,63 %
Baba Abu Khan UDP 000000000001869.00000000001.869 39,37 %
Lower Badibu
Abdoulie Suku Singhateh APRC 000000000002931.00000000002.931 53,22 %
Majanko Samusa UDP 000000000002576.00000000002.576 46,78 %
Central Badibu
Abou Karamba Kassamba UDP 000000000003192.00000000003.192 58,14 %
Janko Fatou Jaiteh APRC 000000000002298.00000000002.298 41,86 %
Illiasa
Araabo Ansu Kanyi APRC 000000000005362.00000000005.362 53,83 %
Sainey Kebba Jadama UDP 000000000004599.00000000004.599 46,17 %
Sabach Sanjal
Kebba Lang Camara APRC 000000000004720.00000000004.720 62,84 %
Yankuba Solly Camara UDP 000000000002791.00000000002.791 37,16 %
Janjanbureh
Lower Saloum
Fafa Touray APRC 000000000003134.00000000003.134 61,69 %
Abdou Mamsamba Njie NRP 000000000001499.00000000001.499 29,51 %
Ebou Faal UDP 000000000000447.0000000000447 8,80 %
Upper Saloum
Hamat NK Bah NRP 000000000002765.00000000002.765 44,19 %
Sainey Mbye APRC 000000000002157.00000000002.157 43,82 %
Nianija
Dawda Bah APRC 000000000001476.00000000001.476 96,91 %
Essa Bah parteilos 000000000000047.000000000047 3,09 %
Niani
Almamy Aboubakary Touray UDP 000000000002730.00000000002.730 46,32 %
Kebba Babucarr Sabally APRC 000000000002225.00000000002.225 37,75 %
Buray Alpha Jawoh NRP 000000000000749.0000000000749 12,71 %
Ousman Janko PDOIS 000000000000190.0000000000190 3,22 %
Sami
Alh. Edrissa Samba Lamtoro Sallah APRC 000000000003045.00000000003.045 53,75 %
Sheriff Sawaneh UDP 000000000002327.00000000002.327 41,08 %
Essa Wally PDOIS 000000000000293.0000000000293 5,17 %
Niamina Dankunku
Sanna Jallow APRC 000000000001451.00000000001.451 68,35 %
Jaye Jallow PDOIS 000000000000672.0000000000672 31,65 %
Niamina West
Lamin Wollom S. Jallow parteilos 000000000001608.00000000001.608 58,07 %
Baboucarr Sonko APRC 000000000001161.00000000001.161 41,93 %
Lower Fulladu West
Saikou Foday Njie APRC 000000000004805.00000000004.805 52,36 %
Dawda Malang Fanta Sama UDP 000000000003743.00000000003.743 40,79 %
Ebrima Haruna Jobarteh PDOIS 000000000000628.0000000000628 6,84 %
Upper Fulladu West
Churchill Falai Baldeh APRC 000000000006046.00000000006.046 57,10 %
Amadou Sanneh UDP 000000000003876.00000000003.876 36,61 %
Tijan Babou Ramou Njie PDOIS 000000000000666.0000000000666 6,29 %
Janjanbureh
Daddy Kabba Dampha APRC 000000000000524.0000000000524 56,40 %
Foday Jibany Manka UDP 000000000000405.0000000000405 43,60 %
Basse
Jimara
Kanimang Sanneh APRC 000000000004599.00000000004.599 50,81 %
Saihou Mballow UDP 000000000004452.00000000004.452 49,19 %
Basse
Momodou Sellou Bah APRC 000000000005072.00000000005.072 55,01 %
Sidia K.L Sagnia UDP 000000000003637.00000000003.637 39,45 %
Ibrahima K. Kejera PDOIS 000000000000511.0000000000511 5,54 %
Tumana
Netty Baldeh APRC 000000000004950.00000000004.950 56,12 %
Mbemba M. Tambedou UDP 000000000002515.00000000002.515 28,51 %
Saikuba Ceesay PDOIS 000000000001356.00000000001.356 15,37 %
Kantora
Hassan Jallow parteilos 000000000005534.00000000005.534 59,34 %
Omar Baru Camara APRC 000000000003792.00000000003.792 40,66 %
Wuli West
Sidia Sana Jatta PDOIS 000000000005499.00000000005.499 48,93 %
Mamadi Karlo Jabai APRC 000000000004641.00000000004.641 41,30 %
Alhamadou A.K. Conteh UDP 000000000001098.00000000001.098 9,77 %
Wuli East
n/a APRC einstimmig 100,00 %
Sandu
Abdoulie Kanagi Jawla APRC 000000000003210.00000000003.210 49,43 %
Pa Ousman Drammeh parteilos 000000000002911.00000000002.911 44,83 %
Lamina Giana PDOIS 000000000000373.0000000000373 5,74 %

Gewählte Abgeordnete[Bearbeiten]

Von den 49 Mitgliedern des Parlaments war eine Frau (Quote: 2,04 %), diese stammt aus dem Kreis der ernannten Mitgliedern - alle 107 aufgestellte Kandidaten waren Männer.[2] Darunter sind (Anzahl in Klammern) Lehrer (14), Landwirtschaftler (10), Sozialarbeiter (4), Techniker (3), Geschäftsleute (3) und Bauunternehmer (2), bei 13 Mitgliedern ist vorherige Tätigkeit nicht belegt.[2] Drei Mitglieder sind zum Zeitpunkt der Wahl unter oder gleich 30 Jahre alt, die Gruppen 30-40 Jahre und der 40-50 Jahre alten Personen sind jeweils mit 18 Mitglieder besetzt, sieben Mitglieder sind in der Gruppe 50-60 Jahre und zwei Mitglieder des Parlament sind über 70 Jahre alt (bei einem Mitglied ist das Alter nicht belegt).[2]

Nachwahlen[Bearbeiten]

Es ist nicht belegt, ob Nachwahlen stattgefunden haben.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c GAMBIA (THE) National Assembly - ELECTORAL SYSTEM Interparlamentarische Union, Zugriff Juni 2011
  2. a b c d e f g h GAMBIA (THE) Parliamentary Chamber: National Assembly - ELECTIONS HELD IN 1997 Interparlamentarische Union, Zugriff Juni 2011
  3. Voting with marbles in the Gambia aceproject.org, Zugriff Juni 2011
  4. a b c African Elections Database: 2 January 1997 National Assembly Election, Zugriff Juni 2011
  5. No by-election in Kombo East The Daily Observer (online) vom 12. Mai 2011
  6. U.S. Census Bureau Schätzung für 1997, zur Mitte des Jahres
  7. a b NATIONAL ASSEMBLY ELECTIONS RESULTS 1997 PDF-Datei auf iec.gm, Zugriff Juni 2011
  8. Ebrima Jogomai Ceesay: The military and 'democratisation' in the Gambia. 1994-2003 2006, ISBN 1-4251-0103-8
  9. African Elections Database: 29. April 1992, House of Representatives Election, Zugriff Juni 2011