Parlamentswahlen in Ghana 1992

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Parlamentswahlen in Ghana 1992 wurden am 29. Dezember abgehalten. Bereits am 3. November fanden die Präsidentschaftswahlen statt. Im Jahr 1992 wurde die Parlamentswahlen zum ersten Mal unter der vierten Verfassung Ghanas abgehalten nach einer mehr als 10-jährigen Periode einer Militärdiktatur unter Jerry Rawlings. Rawlings obsiegte nach seiner Militärherrschaft bei den Präsidentschaftswahlen in Ghana 1992 und führte das Land noch bis 2001. Seit der Verfassung von 1992 finden in Ghana wieder Wahlen in einem Vier-Jahres-Rhythmus statt.

Parteien und Koalitionen Stimmen  % Sitze
National Democratic Congress 189
National Convention Party (Ghana) 8
Every Ghanaian Living Everywhere 1
Unabhängige 2
Total   200
Quelle: [1]

Folgende Parteien boykottierten die Wahlen:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]