Parow (Südafrika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Ort Parow in Südafrika. Für weitere Bedeutungen siehe Parow (Begriffsklärung).
Parow
Parow (Südafrika)
Parow
Parow
Koordinaten 33° 54′ S, 18° 36′ O-33.90225118.600483Koordinaten: 33° 54′ S, 18° 36′ O
Basisdaten
Staat Südafrika

Provinz

Westkap
Metropole City of Capetown
Einwohner 119.462 (2011)
Gründung 1886
Luftbild von Parow
Luftbild von Parow

Parow ist ein nördlicher Stadtteil von Kapstadt in der südafrikanischen Provinz Westkap. 2011 hatte der Ort 119.462 Einwohner.[1] Der Ort und sein Name gehen auf den Schiffskapitän Johann Heinrich Ferdinand Parow zurück.

Geschichte[Bearbeiten]

1869 strandeten während eines Sturmes 19 Schiffe in der Tafelbucht. Unter den Schiffen war das Schiff Kehrwieder des Kapitäns Johann Heinrich Ferdinand Parow. Parow ließ sich am Kap der Guten Hoffnung nieder und heiratete Johanna Wilhelmina Timmerman, die Tochter einer Familie, die ihm in der Zeit nach dem Schiffbruch half.

Kapitän Parow fuhr eine Zeit lang auf Küstenschiffen zwischen Kapstadt und den übrigen westlichen Küstenstädten Südafrikas. Er handelte darüber hinaus mit Vieh und Grundstücken. Er erkannte die Möglichkeiten, die sich im Gebiet um Tygerberg für den Viehhandel boten und gründete dort 1886 eine Farm mit dem Namen Parow. Johanna Wilhemina starb 1900, Kapitän Parow selbst starb 1910. Die Ehe war kinderlos.

Bereits seit 1883 gibt es eine Deutsche Internationale Schule in Parow. Eine lokale Ortsverwaltung wurde 1902 in Parow gegründet. 1939 wurde die Ortsverwaltung in eine unabhängige Gemeindeverwaltung überführt. Das Gebiet um Parow wurde 1944 in das Verwaltungsgebiet des Großraums Kapstadt integriert. Zwischen den 1960er und den 1980er Jahren wurde Parow zu einem lokalen Einkaufszentrum. Die Gemeinde Parow wurde 1996 in die City of Tygerberg innerhalb der City of Cape Town Metropolitan Municipality eingemeindet.

Seit 2005 befindet sich das Hauptquartier der südafrikanischen Sektion der Guardian Angels in Parow.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011, abgerufen am 23. November 2013