Partido Comunista Marxista Leninista del Ecuador

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Partido Comunista Marxista Leninista del Ecuador (PCMLE) ist eine kommunistische Partei Ecuadors. Sie spaltete sich 1964 von der Partido Comunista del Ecuador als maoistische Gruppierung ab und lehnte sich später dem Modell Albaniens und Enver Hoxhas an. 1978 spaltete sich die Movimiento Popular Democrático ab, die gewisse Erfolge bei Wahlen hat. Die PCMLE hat einigen Einfluss in Gewerkschaften und sozialen Bewegungen wie der Juventud Revolucionaria del Ecuador.

Die PCMLE ist aktives Mitglied der International Conference of Marxist-Leninist Parties and Organizations (Unity and Struggle).

Weblinks[Bearbeiten]