Partie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Partie (französisch: partie, "Teil") bezeichnet

  • in vielen Spielen und Sportarten ein einzelnes ausgetragenes Spiel (z. B. eine Partie Schach)
  • den Teil einer Ganzheit (Partie des Gesichts)
  • eine Rolle (Theater) in einer Oper oder einem Singspiel
  • eine Beziehung oder (veraltet) ein tatsächlicher oder möglicher Ehepartner (eine gute Partie machen)
  • in der Kaufmannssprache eine größere Warenmenge
  • in der Studentensprache eine einzelne Mensur, ein studentischer Zweikampf
  • im Buchhandel ein Kontingent von Buchexemplaren vom Verlag oder Großhändler an den Einzelhändler
  • eine Landpartie im Sinne eines Ausflugs
  • eine Landpartie (Veranstaltung)
  • Herings-Fischer-Partie, ehemals auf Hiddensee, ca. 20-30 Mann, die lebenslang zusammenarbeiteten

Siehe auch: Party

 Wiktionary: Partie – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.