Partit Liberal d’Andorra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Partit Liberal d’Andorra (PLA; deutsch Liberale Partei Andorras) ist eine politische Partei im Fürstentum Andorra.

Sie wurde am 8. Juli 1992 unter Führung von Marc Forné i Molné gegründet. Seit dem 12. November 2005 ist Albert Pintat Santolària Vorsitzender.

Bei den vorletzten Wahlen in Andorra am 24. April 2005 erzielte der PLA 41,21 % der Stimmen und errang damit 14 von 28 Sitzen im Generalrat, dem Parlament Andorras. Die Wahlen 2009 verlor die Partei.

Der PLA ist Mitglied der Liberalen Internationalen und der Europäischen Liberalen, Demokratischen und Reformpartei (ELDR).