Partitu di a Nazione Corsa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Partitu di a Nazione Corsa
Parti de la nation corse
Partei­vorsitzender Marc Papi
General­sekretär Jean-Christophe Angelini
Gründung 7. Dezember 2002
Haupt­sitz 5, boulevard de Montera, Bastia
Farbe(n) orange, blau
Europapartei EFA
EP-Fraktion Grüne/EFA
Website www.p-n-c.eu

Die Partitu di a Nazione Corsa (Korsisch: Partei der korsischen Nation, PNC) ist eine korsische Regionalpartei, die 2002 in Corte gegründet wurde.

Federführend bei der Gründung waren Mitglieder dreier nationalistischer Parteien, darunter die Korsische Volksunion (UPC). Die PNC tritt für korsische Autonomie ein. Sie ist Mitglied der Vereinigung französischer Regionalparteien Fédération Régions et Peuples Solidaires und auf europäischer Ebene Mitglied der Europäischen Freien Allianz.

In der Französischen Präsidentschaftswahl 2007 unterstützte die PNC in der ersten Wahlrunde die Kandidatin der Grünen Dominique Voynet.

Die Partei hat einen Sitz im Generalrat des Départements Corse-du-Sud, fünf Sitze im korsischen Regionalparlament und mit François Alfonsi einen Abgeordneten im Europäischen Parlament, der bei den Europawahlen 2009 im Wahlkreis Sud-Est, auf der Liste von Europe Écologie, gewählt wurde.

Weblinks[Bearbeiten]