Pascoal Mocumbi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pascoal Mocumbi (* 1941) ist ein mosambikanischer Arzt und Politiker.

Mocumbi war zwischen 1987 und 1994 Gesundheitsminister und Minister für Außenhandel in Mosambik und von 1994 bis 2004 Premierminister des Landes. Er verließ diese Position – Nachfolgerin wurde Luisa Diogo –, um für das Amt des Generaldirektors der Weltgesundheitsorganisation zu kandidieren, wurde aber nicht gewählt.

Gegenwärtig ist Pascoal Mocumbi Direktor der European and Developing Countries Clinical Trials Partnership (EDCTP), der Partnerschaft Europas und der Entwicklungsländer für klinische Versuche.

Weblinks[Bearbeiten]