Paseas (Tyrann)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paseas († 252/251 v. Chr. in Sikyon) (altgr.: Πασέας) war ein Tyrann der altgriechischen Stadt Sikyon. Er folgte 253/2 v. Chr. seinem ermordeten Sohn Abantidas nach. Schon nach einem Jahr wurde er ebenfalls ermordet. Sein Mörder Nikokles wurde sein Nachfolger.[1]

Literatur[Bearbeiten]

  • Helmut Berve: Die Tyrannis bei den Griechen, C.H. Beck, München 1967

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Plutarch, Aratis 2f.; Pausanias 2,8,2.