Paso de las Duranas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Paso de las Duranas in Montevideo
Plan von Paso de las Duranas

Paso de las Duranas ist ein Stadtviertel (Barrio) der uruguayischen Hauptstadt Montevideo.

Lage[Bearbeiten]

Es wird von den Stadtteilen Sayago (Norden), Peñarol - Lavalleja (Norden/Nordosten), Aires Puros (Osten/Südosten), Prado - Nueva Savona (Süden) und Belvedere umgeben.

Die Grenzen des Barrios bilden dabei der Arroyo Miguelete im Osten, sowie die Straßen Dr Carlos Ma de Pena im Südwesten, der Camino Molinos de Raffo westlich und nordwestlich, und der Camino Ariel, der Camino Cnel Raiz, der Bulevar Batlle y Ordoñez und die Straßen Victor Hugo und P Trapani von Norden bis Nordosten.[1]

Das Gebiet von Paso de las Duranas ist dem Municipio G zugeordnet.

Infrastruktur[Bearbeiten]

In Paso de las Duranas befindet sich das Museo Nacional de Antropologia.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Karte des Nationalen uruguayischen Statistik-Instituts zur Einteilung der Barrios von Montevideo (PDF; 1,6 MB), abgerufen am 4. Mai 2014

-34.847777777778-56.202777777778Koordinaten: 34° 51′ S, 56° 12′ W