Paso de los Toros

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paso de los Toros
-32.818055555556-56.50638888888943Koordinaten: 32° 49′ S, 56° 30′ W
Karte: Uruguay
marker
Paso de los Toros

Paso de los Toros auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat UruguayUruguay Uruguay
Departamento Tacuarembó
Stadtgründung 1903
Einwohner 12.985 (2011)
Stadtinsignien
Coats of arms of None.svg
Flag of None.svg
Detaildaten
Höhe 43 m
Postleitzahl 45100[1]
Zeitzone UTC-3
Stadtvorsitz Juan José López
Website jlapasodelostoros.com
Denkmal „El Toro“ in Paso de Los Toros
Denkmal „El Toro“ in Paso de Los Toros

Paso de los Toros (wörtlich Pass der Stiere) ist eine Stadt in Uruguay.

Lage[Bearbeiten]

Sie liegt im Zentrum Uruguays am Río Negro im Departamento Tacuarembó. Westlich befindet sich der Baygorria-Stausee, östlich ist das Wasserkraftwerk Rincón del Bonete am gleichnamigen Stausee zu finden. Ihre Entfernung zur südlich gelegenen Landeshauptstadt Montevideo, mit der sie über die Ruta 5 verbunden ist, beträgt rund 250 km.

Geschichte[Bearbeiten]

Am 1. Juli 1953 erhielt Paso de los Toros durch das Gesetz Nr. 11.952 (Ley 11.952) den Status einer Ciudad (Stadt).

Stadtverwaltung[Bearbeiten]

Bürgermeister (Alcalde) von Paso de los Toros ist Juan José López Sanchez.[2][3]

Einwohner[Bearbeiten]

Sie ist mit 12.985 Einwohnern (Stand: 2011; 13.315 [1996]), davon 6.211 männliche und 6.774 weibliche[4], nach der Hauptstadt Tacuarembó zweitgrößte Stadt des Departamentos[5].

Jahr Einwohner
1963 9.522
1975 13.032
1985 13.026
1996 13.315
2004 13.231
2011 12.985

Quelle:[6][7]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Paso de los Toros ist auch der Name eines in Uruguay beliebten kohlensäurehaltigen Limonaden-Getränks der PepsiCo, Inc..

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Postleitzahlenverzeichnis der uruguayischen Post
  2. Information auf der Offiziellen Internetpräsenz der Stadt
  3. "MUNICIPIOS DE URUGUAY" auf der Internetpräsenz des uruguayischen Intendentenkongresses
  4. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay, abgerufen am 23. September 2012
  5. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay (PDF; 639 kB)
  6. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963-1996 (MS Word; 148 kB)
  7. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay – Stand 2004 (MS Excel; 38 kB), abgerufen am 24. Oktober 2010