Pat O’Hara Wood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hector O’Hara Wood Tennisspieler
Hector O’Hara Wood
Pat O’Hara Wood
Spitzname: Pat
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 30. April 1891
Todestag: 3. Dezember 1961
1. Profisaison: 1913
Rücktritt: 1929
Spielhand: Rechts, einhändige Rückhand
Einzel
Höchste Platzierung: 7
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 26. März 2015
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Hector „Pat“ O’Hara Wood (* 30. April 1891 in St Kilda, Melbourne; † 3. Dezember 1961 in Richmond, Melbourne) war ein australischer Tennisspieler.

Er gewann die Australischen Tennismeisterschaften im Herreneinzel in den Jahren 1920 und 1923 und im Herrendoppel in den Jahren 1919, 1920 und 1923. Im Jahr 1920 siegte er im Einzelfinale über Ron Thomas mit 6:3, 4:6, 6:8, 6:1, 6:3 und 1923 bezwang O'Hara Wood im Endspiel Bert St. John mit 6:1, 6:1, 6:3.

Am 3. August 1923 heiratete er Meryl O’Hara Wood, ebenfalls eine erfolgreiche australische Tennisspielerin. Sein Bruder ist der Tennisspieler Arthur O’Hara Wood

Literatur[Bearbeiten]