Pat Onstad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pat Onstad

Pat Onstad 2006

Spielerinformationen
Voller Name Patrick Stewart Onstad
Geburtstag 13. Januar 1968
Geburtsort VancouverKanada
Größe 193 cm
Position Tor
Vereine in der Jugend
1985–1987 University of British Columbia
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1987
1988–1989
1990–1991
1992
1994
1995
1996
1997
1998–1999
2000
2001–2002
2003–2005
2006–2010
2011
Vancouver 86ers
Winnipeg Fury
Toronto Blizzard
Winnipeg Fury
Toronto Rockets
Montreal Impact
Edmonton Drillers
Toronto Lynx
Rochester Raging Rhinos
Dundee United
Rochester Raging Rhinos
San José Earthquakes
Houston Dynamo
D.C. United
0
20 (0)
54 (0)
0
20 (0)
7 (0)
19 (0)
19 (0)
49 (0)
0 (0)
21 (0)
84 (0)
136 (0)
3 (0)
Nationalmannschaft2
1986–1987
1988–2010
Kanada U-20
Kanada
11 (0)
57 (0)
Stationen als Trainer
2011– D.C. United (Assistent)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. April 2011
2 Stand: 24. Mai 2010

Patrick „Pat“ Stewart Onstad (* 13. Januar 1968 in Vancouver, British Columbia ) ist ein kanadischer Fußballtorwart. Onstad ist seit der Saison 2011 für D.C. United aktiv und auch Co-Trainer der Mannschaft.

Karriere[Bearbeiten]

Jugend und Vereinskarriere[Bearbeiten]

Während seines Studiums an der University of British Columbia in seiner Heimatstadt Vancouver machte Onstad seine ersten Erfahrungen im Fußball. 1987, nachdem er sein Studium abgeschlossen hatte, wechselte er zu den Vancouver 86ers, die damals in der Canadian Soccer League spielten. Von 1988 bis 1989 spielte er in derselben Liga für Winnipeg Fury. Nach den Furys spielte er bei seinem dritten CSL Team, Toronto Blizzard. 1992 kehrte er zu Winnipeg Fury zurück und wurde Meister und Torhüter des Jahres.

Nach Auflösung der Canadian Soccer League, wechselte Onstad in die A-League, die zweithöchste Fußballliga der USA. 1994 spielte er für die Toronto Rockets und 1995 für Montreal Impact. Bei den Edmonton Drillers spielte er 1996 Hallenfußball, ehe er 1997 bei den Toronto Lynx wieder in der A-League auf dem Feld stand.

Pat Onstand wechselte abermals und zwar zu den Rochester Raging Rhinos, wo er von 1998 bis 1999 und von 2001 bis 2002 spielte. 2000 spielte er für den schottischen Verein Dundee United, kam dort aber nicht zum Einsatz.

Onstad bei Houston Dynamo (2009)

2003 wechselte er zum ersten in die MLS und wurde Stammtorhüter bei den San José Earthquakes. Nach deren Wechsel nach Houston und der Umwandlung in Houston Dynamo, spielt er nun für die Texaner. Nach der Saison 2010 wurde sein Vertrag nicht weiter verlängert und er kam in den MLS Re-Entry Draft. Dort wurde er von keiner Mannschaft ausgewählt und war zunächst vereinslos.

Am 21. Dezember 2010 gab er sein Karriereende bekannt und wurde neuer Assistenztrainer bei D.C. United.[1] Am 17. Februar 2011 wurde Onstad in den Kader aufgenommen, da die beiden Torhüter Steve Cronin und Bill Hamid verletzungsbedingt ausfielen.[2] Am 31. Mai 2011 kehrte er wieder zu seinen Aufgaben als Assistenztrainer zurück.[3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Onstad spielte für Kanada bei der Junioren-Fußballweltmeisterschaft 1987 in Chile.[4] Er wurde aber bei keinem Spiel eingesetzt und musste Craig Forrest den Vorzug geben. Im Jahr zuvor konnte er mit der Mannschaft die CONCACAF U-20-Meisterschaft in Trinidad und Tobago gewinnen.

Sein erstes Länderspiel für die Kanadische Fußballnationalmannschaft gab er am 18. Februar 1988 gegen die Fußballnationalmannschaft von Bermuda. Über zwanzig Jahre stand er im Tor der Kanadier. Insgesamt absolvierte er 57 Länderspiele. Sein letztes Länderspiel war am 24. Mai 2010 gegen Argentinien. Davor stand er im August 2008 das letzte Mal im Tor.

Erfolge[Bearbeiten]

Individuell[Bearbeiten]

Klub[Bearbeiten]

Rochester Raging Rhinos

San José Earthquakes

Houston Dynamo

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. D.C. United: Pat Onstad
  2. D.C. United: [1] abgerufen am 17. Februar 2011
  3. Alex Caulfield: Training notes: United transitions between PDX and LA. dcunited.com. Abgerufen am 1. Juni 2011.
  4. World Youth Cup Team Canada - FIFA

Weblinks[Bearbeiten]