Pat Verbeek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Pat Verbeek Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 24. Mai 1964
Geburtsort Sarnia, Ontario, Kanada
Größe 175 cm
Gewicht 86 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #16
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1982, 3. Runde, 43. Position
New Jersey Devils
Spielerkarriere
1981–1983 Sudbury Wolves
1983–1989 New Jersey Devils
1989–1995 Hartford Whalers
1995–1996 New York Rangers
1996–1999 Dallas Stars
1999–2001 Detroit Red Wings
2001–2002 Dallas Stars

Patrick Verbeek (* 24. Mai 1964 in Sarnia, Ontario) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der von 1982 bis 2002 für die New Jersey Devils, Hartford Whalers, New York Rangers, Dallas Stars und die Detroit Red Wings in der National Hockey League spielte. Zurzeit arbeitet er als Scout bei den Detroit Red Wings.

Karriere[Bearbeiten]

Bei den Sudbury Wolves in der OHL zeigte Verbeek schon das, was ihn auch im Laufe seiner Karriere auszeichnen sollte. Er führte die Statistiken nicht nur bei den Scorerpunkten, sondern auch bei den Strafzeiten. Für diese Eigenschaften holten ihn sich die New Jersey Devils im NHL Entry Draft 1982 in der dritten Runde als 43. Er blieb noch ein Jahr in Sudbury und kam am Ende der Saison zu ein paar Einsätzen in der NHL.

Ab der Saison 1983/84 hatte Verbeek sich seinen Stammplatz in der NHL erkämpft und mit 20 Toren hatte er eine gute Rookiesaison. In seiner fünfte vollständigen Saison 1987/88 konnte er seine Statistiken noch einmal deutlich verbessern und hatte sowohl mit seinen 77 Scorerpunkten, als auch mit 227 Strafminuten maßgeblichen Anteil daran, dass den Devils endlich der Sprung in die Playoffs gelang. Dort schafften sie es bis ins Conference Finale, wo die Boston Bruins nach sieben Spielen Endstation waren.

1989 wurde er an die Hartford Whalers abgegeben. Auch dort war er stets unter den Topscorern, brachte es aber meist auch auf mehr als 200 Strafminuten. 1991 wurde er ins All-Star Team gewählt, seit 1992 war er Kapitän der Whalers. 1995 zog er weiter zu den New York Rangers. In dieser Zeit bekam er von Glenn Healy nach einer Auseinandersetzung mit Ray Ferraro den Spitznamen "Big Ball of Hate". Schon 1996 ging die Reise weiter zu den Dallas Stars. Dort konnte er 1999 seinen ersten Stanley Cup gewinnen. Es folgten noch 2 Jahre bei den Detroit Red Wings, bevor er zur Saison 2001/02 nach Dallas zurückkehrte. Nach Saisonende beendete Pat Verbeek seine Karriere. Kein anderer Spieler in der NHL, der auf knapp 3.000 Strafminuten kam, schaffte es über 500 Tore zu schießen.

Nach seinem Karriereende arbeitete er teilweise für den Fernsehsender FSN Detroit als Analyst bei Spielen der Detroit Red Wings. 2006 gab er diesen Posten auf und wurde zu einem der Pro Scouts der Red Wings. Seine Aufgaben betreffen hauptsächlich das Sichten von Spielern anderer Teams, die man per Transfer oder als Free Agent verpflichten kann.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1979/80 Petrolia Jets OHA-B 41 17 24 41 85
1980/81 Petrolia Jets OHA-B 42 44 44 88 155
1981/82 Sudbury Wolves OHL 66 37 51 88 180
1982/83 Sudbury Wolves OHL 61 40 67 107 184
1982/83 New Jersey Devils NHL 6 3 2 5 8
1983/84 New Jersey Devils NHL 79 20 27 47 158
1984/85 New Jersey Devils NHL 78 15 18 33 162
1985/86 New Jersey Devils NHL 76 25 28 53 79
1986/87 New Jersey Devils NHL 74 35 24 59 120
1987/88 New Jersey Devils NHL 73 46 31 77 227 20 4 8 12 51
1988/89 New Jersey Devils NHL 77 26 21 47 189
1989/90 Hartford Whalers NHL 80 44 45 89 228 7 2 2 4 26
1990/91 Hartford Whalers NHL 80 43 39 82 246 6 3 2 5 40
1991/92 Hartford Whalers NHL 76 22 35 57 243 7 0 2 2 12
1992/93 Hartford Whalers NHL 84 39 43 82 197
1993/94 Hartford Whalers NHL 84 37 38 75 177
1994/95 Hartford Whalers NHL 29 7 11 18 53
1994/95 New York Rangers NHL 19 10 5 15 18 10 4 6 10 20
1995/96 New York Rangers NHL 69 41 41 82 129 11 3 6 9 12
1996/97 Dallas Stars NHL 81 17 36 53 128 7 1 3 4 16
1997/98 Dallas Stars NHL 82 31 26 57 170 17 3 2 5 26
1998/99 Dallas Stars NHL 78 17 17 34 133 18 3 4 7 14
1999/00 Detroit Red Wings NHL 68 22 26 48 95 9 1 1 2 2
2000/01 Detroit Red Wings NHL 67 15 15 30 73 5 2 0 2 6
2001/02 Dallas Stars NHL 64 7 13 20 72
OHA-B gesamt 83 61 68 129 240
OHL gesamt 127 77 118 195 364
NHL gesamt 1424 522 541 1063 2905 117 26 36 62 225

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
1983 Kanada U20-WM 7 2 2 4 6
1989 Kanada WM 4 0 2 2 2
1994 Kanada WM 8 1 1 2 4
1996 Kanada World Cup 1 0 0 0 0
Junioren gesamt 7 2 2 4 6
Herren gesamt 13 1 3 4 6

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]