Patricio Araujo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patricio Araujo Vázquez (* 30. Januar 1988 in Colima, Colima) ist ein mexikanischer Fußballspieler, der als Verteidiger fungiert und auch unter dem Spitznamen Pato (die Ente) bekannt ist. Er kam bereits als Fünfzehnjähriger zum Club Deportivo Guadalajara, bei dem er auch gegenwärtig noch unter Vertrag steht.

Verein[Bearbeiten]

Sein Profidebüt in der mexikanischen Primera División gab er am 29. Oktober 2005 in einem Heimspiel gegen den Club Atlético Morelia, das mit 1:2 verloren wurde.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Nur wenige Wochen vorher gelang ihm sein erster großer Triumph. Als Kapitän der mexikanischen U-17-Nationalmannschaft führte er seine Mitspieler zum Gewinn der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 2005 in Peru. Die bei einem solchen Wettbewerb erstmals erfolgreichen Mexikaner wussten vor allem in der Endphase dieses Turniers zu überzeugen, als sie im Halbfinale die Niederländer mit 4:0 überrollten und im Endspiel auch gegen den Titelverteidiger Brasilien mit 3:0 deutlich die Oberhand behielten.

Erfolge[Bearbeiten]

Einzelnachweise / Weblinks[Bearbeiten]

Portrait mit Foto des Spielers auf der offiziellen Website von Chivas Guadalajara (in Spanisch)