Patrick Farkas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Patrick Farkas
Spielerinformationen
Geburtstag 9. September 1992
Geburtsort OberwartÖsterreich
Größe 177 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2001–2006
2004–2008
2006–2008
01/2008–07/2008
ASK Oberdorf
SV Oberwart (Teilkoop.)
BNZ Burgenland
ASK Oberdorf
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
01/2008–07/2008
2008–
2009–
ASK Oberdorf
SV Mattersburg II
SV Mattersburg
2 (0)
25 (4)
131 (4)
Nationalmannschaft2
2007
2007–2009
2009
2009–2011
2011
2010–
Österreich U-16
Österreich U-17
Österreich U-18
Österreich U-19
Österreich U-20
Österreich U-21
0
14 (0)
1 (0)
7 (0)
3 (0)
19 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 5. Dezember 2013
2 Stand: 5. Dezember 2013

Patrick Farkas (* 9. September 1992 in Oberwart) ist ein österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers. Seit 2009 spielt er bei der SV Mattersburg in der österreichischen Bundesliga sowie bei deren Amateurteam in der drittklassigen Regionalliga Ost, einer von drei parallel laufenden Staffeln.

Karriere[Bearbeiten]

Jugend und Amateurfußball[Bearbeiten]

Farkas begann seine aktive Karriere als Fußballspieler im August 2001 und war im Vergleich zu seinen Alterskollegen, die zum Großteil bereits einige Jahre zuvor bei einem Verein untergekommen sind, mit über neun Jahren eher ein Spätanfänger. Bei seinem ersten Verein, dem ASK Oberdorf, durchlief er bis Sommer 2006 verschiedene Spielklassen und wurde zuvor ab dem Sommer 2004 an den Kooperationsverein SV Oberwart in die Bezirkshauptstadt Oberwart abgegeben. Dort war er anfangs auch im Nachwuchsfußball aktiv und war danach ab 1. August 2006 im Bundesnachwuchszentrum (BNZ) Burgenland gemeldet, das er bis zum Jahre 2008 besuchte.

Nachdem er seine Ausbildungsstätte verlassen hatte, kehrte er für eine halbe Saison zu seinem ehemaligen Jugendverein ins Südburgenland zurück, wo er vorwiegend im Nachwuchs zum Einsatz kam, aber auch zwei Spiele im Erwachsenenteam mit Spielbetrieb in der sechstklassigen 1. Klasse Süd B absolvierte. Sein Teamdebüt gab er hierbei am 4. Mai 2008, als er bei einem 3:0-Heimsieg über UFC Mogersdorf zur Halbzeitpause beim Stand von 1:0 für Thomas Halper eingewechselt wurde.[1] In der darauffolgenden Runde am 11. Mai war Farkas bei einem 2:2-Auswärtsremis gegen den ASV Großmürbisch über die gesamte Spieldauer im Einsatz.[2] Obgleich Farkas nur in zwei Partien spielte, wurde die Mannschaft am Ende Meisterschaft hinter dem USV Rudersdorf (1.) und dem SV Eltendorf (2.) immerhin Tabellendritter.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Patrick Farkas im Trikot der SV Mattersburg

Im Sommer 2008 schaffte der damals 15-jährige Farkas den Sprung vom unterklassigen ASK Oberdorf zur SV Mattersburg, wo er anfangs vor allem im Amateurteam in der drittklassigen Regionalliga Ost zum Einsatz kam. Seit Teamdebüt gab er hierbei am 1. März 2009, als er bei einer 0:2-Niederlage gegen den niederösterreichischen FC Waidhofen/Ybbs von Beginn an am Platz stand und ab der 72. Minute für den Slowaken Mario Marko ausgewechselt wurde. Während der gesamten Spielzeit 2008/09 kam er auf 12 Regionalligaeinsätze und einen Treffer. Diesen erzielte er am 29. Mai 2009, als er bei einem 8:0-Erfolg über den SC Zwettl den Treffer zum 3:0 erzielte.

In der Saison 2009/10 stand Farkas neben den Amateuren auch im Kader des Profiteams des SV Mattersburg. Nach 13 Meisterschaftsspielen und drei Toren in der Regionalliga Ost kam Farkas am 13. Februar 2010 zu seinem Bundesliga- und somit Profidebüt, als er beim 1:0-Heimerfolg über den Aufsteiger aus der Ersten Liga, dem SC Magna Wiener Neustadt über die gesamte Spielzeit auf dem Platz stand, gute Offensiv-Leistungen brachte und einige Male zu Torchancen kam.

International[Bearbeiten]

Patrick Farkas im Trikot der U-21-Nationalmannschaft

Patrick Farkas machte bereits Erfahrung mit der U-16-Auswahl Österreichs, für die er bis 2008 spielte. Ab 2008 kam er dann zur österreichischen U-17-Auswahl für die er in insgesamt 14 Länderspielen im Einsatz war. Für die U-17-Nationalmannschaft wurde er dabei im April 2008 zum ersten Mal einberufen und wurde rasch zu einem Stammspieler im Team.[3] Im September 2009 wurde Farkas zum ersten Mal in seiner Fußballerlaufbahn ins österreichische U-18-Nationalteam für ein Länderspiel gegen die Schweiz berufen.[4][5] Beim Spiel am 16. September 2009 war Farkas von Beginn an im Einsatz und wurde in der 59. Minute durch Martin Harrer auf der Mittelfeldposition ersetzt; das Freundschaftsspiel endete in einer 1:2-Niederlage..[6] Er wurde von Teamchef Heraf in den Kader für die U20-WM in Kolumbien berufen, wo er in allen drei Spielen zum Einsatz kam.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Patrick Farkas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ASK STEFRI Oberdorf : UFC Mogersdorf - 3:0 (1:0), abgerufen am 14. Februar 2010.
  2. ASV Großmürbisch : ASK STEFRI Oberdorf - 2:2 (2:2, abgerufen am 14. Februar 2010.
  3. ÖFB MediaInfo 064/2008: Zwei Nachwuchsländerspiele am 16. April, abgerufen am 14. Februar 2010.
  4. ÖFB MediaInfo 212/2009: Hermann Stadler nominiert U18-Teamkader für Länderspiel gegen die Schweiz, abgerufen am 14. Februar 2010.
  5. Hermann Stadler nominiert U18-Teamkader für Länderspiel gegen die Schweiz, abgerufen am 14. Februar 2010.
  6. 1:2 gegen Schweiz macht Teamchef nicht böse, abgerufen am 14. Februar 2010.


Teile des Kaders scheinen seit Ende 2013 nicht mehr aktuell zu sein. Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.