Patrick Sharp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Patrick Sharp Eishockeyspieler
Patrick Sharp
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 27. Dezember 1981
Geburtsort Thunder Bay, Ontario, Kanada
Größe 185 cm
Gewicht 89 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #10
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2001, 3. Runde, 95. Position
Philadelphia Flyers
Spielerkarriere
1998–2000 Thunder Bay Flyers
2000–2002 University of Vermont
2002–2005 Philadelphia Flyers
seit 2005 Chicago Blackhawks

Patrick John Sharp (* 27. Dezember 1981 in Thunder Bay, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler. Zurzeit spielt er bei den Chicago Blackhawks in der National Hockey League auf der Position des linken Außenstürmers.

Karriere[Bearbeiten]

Patrick Sharp begann seine Karriere in seiner Heimatstadt bei den Thunder Bay Flyers in der United States Hockey League. Anschließend setzte er seine Karriere bei der University of Vermont fort. Beim NHL Entry Draft 2001 wurde er von den Philadelphia Flyers in der dritten Runde als insgesamt 95. Spieler ausgewählt.

In den Jahren 2003 bis 2005 spielte er immer wieder sowohl für die Flyers als auch deren Farmteam aus der American Hockey League, den Philadelphia Phantoms. Sharp hatte mit 23 Toren und 29 Assists in 75 Spielen maßgeblichen Anteil am Calder Cup-Gewinn der Phantoms im Spieljahr 2004/05.

Zusammen mit Éric Meloche wurde er am 5. Dezember 2005 für Matt Ellison zu den Chicago Blackhawks transferiert. Am 17. Januar 2008 unterzeichnete Sharp einen Vierjahres-Vertrag bis zum Ende der Saison 2012/13.

Am 8. Oktober 2008 wurde Sharp zusammen mit Duncan Keith zum Assistenzkapitän ernannt.[1] In den Saisons 2009/10 und 2012/13 gewann er mit Chicago den Stanley Cup.

International[Bearbeiten]

Bei der WM 2008 gab der Stürmer sein Debüt für Kanada, ausgerechnet bei den ersten Welttitelkämpfen, die überhaupt im „Mutterland des Eishockey“ stattfanden. 2014 wurde er mit der kanadischen Nationalmannschaft Olympiasieger.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
1998–99 Thunder Bay Flyers USHL 55 19 24 43 48 3 1 1 2 0
1999–00 Thunder Bay Flyers USHL 56 20 35 55 41
2000–01 University of Vermont Hockey East 34 12 15 27 36
2001–02 University of Vermont Hockey East 31 13 13 26 50
2002–03 Philadelphia Phantoms AHL 53 14 19 33 39
Philadelphia Flyers NHL 3 0 0 0 2
2003–04 Philadelphia Phantoms AHL 35 15 14 29 45 1 2 0 2 0
Philadelphia Flyers NHL 41 5 2 7 55 12 1 0 1 2
2004–05 Philadelphia Phantoms AHL 75 23 29 52 80 21 8 13 21 20
2005–06 Philadelphia Flyers NHL 22 5 3 8 10
Chicago Blackhawks NHL 50 9 14 23 36
2006–07 Chicago Blackhawks NHL 80 20 15 35 74
2007–08 Chicago Blackhawks NHL 80 36 26 62 75
2008–09 Chicago Blackhawks NHL 61 26 18 44 41 17 7 4 11 6
2009–10 Chicago Blackhawks NHL 82 25 41 66 28 22 11 11 22 16
2010–11 Chicago Blackhawks NHL 74 34 37 71 38 7 3 2 5 2
2011–12 Chicago Blackhawks NHL 74 33 36 69 38 6 1 0 1 4
2012–13 Chicago Blackhawks NHL 28 6 14 20 14 23 10 6 16 8
2013–14 Chicago Blackhawks NHL 82 34 44 78 40 19 5 5 10 6
USHL gesamt 111 39 59 98 89 3 1 1 2 0
Hockey East gesamt 65 25 28 53 86
AHL gesamt 163 52 62 114 164 22 10 13 23 20
NHL gesamt 677 233 2250 483 431 106 38 28 66 44

International[Bearbeiten]

Vertrat Kanada bei:

Jahr Team Veranstaltung Sp T V Pkt SM
2008 Kanada WM 9 3 0 3 4
2012 Kanada WM 8 1 7 8 2
2014 Kanada Olympia 5 1 0 1 4
Herren gesamt 22 5 7 12 10

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Patrick Sharp – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. blackhawks.nhl.com, Keith, Sharp Earn A's