Patrick Staub

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Patrick Staub Ski Alpin
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag 5. Juni 1967
Geburtsort Gstaad
Karriere
Disziplin Slalom, Riesenslalom
Status zurückgetreten
Karriereende 1996
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Debüt im Weltcup 1988
 Gesamtweltcup 26. (1991/92)
 Riesenslalomweltcup 31. (1995/96)
 Slalomweltcup 8. (1991/92)
 

Patrick Staub (* 5. Juni 1967 in Gstaad) ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer. Er war auf die Disziplinen Slalom und Riesenslalom spezialisiert.

Biografie[Bearbeiten]

Staub begann seine Karriere mit Einsätzen bei FIS-Rennen und im Europacup, ab 1988 startete er auch im Weltcup. Die ersten Weltcuppunkte holte er am 15. Januar 1989 als 15. des Hahnenkamm-Slaloms in Kitzbühel. Aufgrund von Verletzungen musste er fast die gesamte Saison 1989/90 ausfallen lassen. Er konnte sich jedoch bald wieder im Mittelfeld etablieren.

Für einen Podestplatz in einem Weltcuprennen reichte es Staub nie ganz. Insgesamt wurde er dreimal Vierter; am 13. Januar 1992 in Garmisch-Partenkirchen, am 22. März 1992 in Crans-Montana und am 15. Dezember 1992 in Madonna di Campiglio. Ebenfalls den vierten Platz erreichte er im Slalom bei den Olympischen Winterspielen 1992. In der Saison 1991/92 war er über den gesamten Winter gesehen der achtbeste Slalomfahrer der Welt.

Gute Ergebnisse im Weltcup blieben zunehmend aus, weshalb Staub wieder vermehrt im Europacup eingesetzt wurde. In der Saison 1992/93 gewann er die Slalomwertung des Europacups, in der Saison 1993/94 zusätzlich die Gesamtwertung. Im Dezember 1996 fuhr er letztmals im Weltcup, Ende der Saison 1995/96 trat er vom Spitzensport zurück.

Erfolge[Bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

Juniorenweltmeisterschaften[Bearbeiten]

Weltcup[Bearbeiten]

  • Saison 1991/92: 8. Slalomwertung
  • Saison 1992/93: 9. Slalomwertung
  • 9 Platzierungen unter den besten zehn

Europacup[Bearbeiten]

  • Saison 1987/88: 9. Gesamtwertung, 3. Slalomwertung
  • Saison 1991/92: 6. Riesenslalomwertung
  • Saison 1992/93: 6. Gesamtwertung, 1. Slalomwertung
  • Saison 1993/94: Gesamtsieger, 1. Slalomwertung
  • Saison 1994/95: 4. Gesamtwertung, 7. Slalomwertung

Weitere Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]