Patrick Stump

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Patrick Stump
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben
Truant Wave
  US 67 12.03.2011 (… Wo.)
Soul Punk
  US 47 05.11.2011 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Patrick Vaughn Stump (* 27. April 1984 in Glenview, Cook County, Illinois) ist ein US-amerikanischer Musiker und Musikproduzent. Er ist Frontsänger und Gitarrist der Pop-Punk-Band Fall Out Boy.

Leben[Bearbeiten]

Patrick Stump war ursprünglich Schlagzeuger. In seinem Erstsemester an der High School spielte er für eine Band namens „Public Display of Infection“. Zufällig traf er Joe Trohman, den Gitarristen von Fall Out Boy, als dieser über die Band Neurosis redete, an der auch Stump interessiert war. Kurz danach traf er Pete Wentz, den Bassisten von Fall Out Boy, um für Wentz’ neues Projekt, eine Punk-Rock-Band, vorzuspielen. Er sang Through Being Cool von Saves the Day.

Patrick Stump spielt inzwischen mehrere Instrumente, u.a. Gitarre, Bass, Klavier, Trompete und Schlagzeug. Er schreibt die Gitarren- und Bassteile für Fall Out Boy.

Zuletzt arbeitete er u.a. mit The Hush Sound, The Cab und Tyga zusammen. Außerdem wirkte er als Sänger in den Liedern Cupid´s Chokehold und Clothes Off der Band Gym Class Heroes mit.

Patrick Stump ist auch als Musikproduzent tätig, vorwiegend für Künstler vom Label Decaydance Records, einem Unterlabel von Fueled By Ramen.

Sein eigentlicher Name ist Stumph, aber Pete Wentz riet Patrick dazu, das „h“ wegfallen zu lassen, um eventuelle Unklarheiten bei der Aussprache zu vermeiden.

2012 heiratete er seine langjährige Freundin Elisa Yao.

Fall Out Boy (2001-2009; seit 2013)[Bearbeiten]

Anfänglich spielte er als Schlagzeuger für Fall Out Boy vor. Nachdem Wentz und Trohman aber seine stimmlichen Fähigkeiten entdeckt hatten, wurde er zum Sänger der Band, ohne je vorher Gesangsunterricht gehabt zu haben. Seit ein Gitarrist kurz vor Tourbeginn die Band verlassen hatte, ist Patrick Stump außerdem Rhythmus-Gitarrist für Fall Out Boy.

Mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Take This to Your Grave“ 2003 und seines Nachfolgers „From Under the Cork Tree“ gelang ihnen der Durchbruch in den Mainstream. Fall Out Boy’s 3. Studioalbum „Infinity On High“ debütierte sogar auf Platz 1 der Billboard 200 Charts. Ihre nächste Platte „Folie à Deux“ wurde von den Fans jedoch teilweise kritisiert, und auch innerhalb der Band herrschten Unstimmigkeiten, worauf sie Ende 2009 entschieden, eine unbestimmte Auszeit zu nehmen, während der sie sich diversen Nebenprojekten widmeten.

Am 4. Februar 2013 gaben Fall Out Boy überraschenderweise ihre Rückkehr bekannt und kündigten auch gleich ein neues Album „Save Rock and Roll“ für den April an. Nach einer darauffolgenden Tour in kleineren Hallen, einer Arena-Tour und der „Monumentour“ mit Paramore veröffentlichten sie Anfang September 2014 die Single „Centuries“, die erste Auskopplung aus dem für Beginn 2015 angekündigten neuen Album.

Solokarriere[Bearbeiten]

Patrick Stumps erstes Soloalbum Soul Punk wurde am 18. Oktober 2011 veröffentlicht.

Schon einige Zeit vor der geplanten Veröffentlichung des Albums stellte Stump zwei Versionen seines Songs „Spotlight“ bei YouTube ein und bat seine Fans zu entscheiden, welche Version auf seinem Album erscheinen sollte. Außerdem veröffentlichte er eine EP mit dem Titel „Truant Wave“ und tourte danach durch die Staaten und Europa. Jedoch blieb der Erfolg aus, worauf er sich aus der Öffentlichkeit zurückzog, um vorwiegend als Produzent zu arbeiten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Patrick Stump – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien