Patrick Ziegler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Patrick Ziegler
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Februar 1990
Geburtsort GräfelfingDeutschland
Größe 187 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend

2003–2008
TSV Moosach-Hartmannshofen
SpVgg Unterhaching
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2008–2012
2008–2012
2012–
SpVgg Unterhaching II
SpVgg Unterhaching
SC Paderborn 07
51 (0)
52 (2)
44 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 24. August 2014

Patrick Ziegler (* 9. Februar 1990 in Gräfelfing) ist ein deutscher Fußballspieler, der seit der Saison 2012/13 beim SC Paderborn 07 unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Ziegler begann seine Karriere beim Münchner Stadtteilverein TSV Moosach-Hartmannshofen und spielte ab 2003 in der Jugend der SpVgg Unterhaching. In der Saison 2007/08 stieg er mit der Hachinger A-Jugend in die Bundesliga auf. Ab 2007 bestritt Ziegler, der als linker und rechter Außenverteidiger sowie in der Innenverteidigung eingesetzt werden kann, Spiele für die zweite Mannschaft der SpVgg in der Bayernliga und der Regionalliga Süd. Ab Beginn der Saison 2008/09 gehörte Patrick Ziegler zum Kader der ersten Mannschaft der SpVgg. Sein Debüt als Profi in der 3. Liga gab er am 28. Juli 2008 (2. Spieltag) beim 1:1-Unentschieden im Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.

Vor der Saison 2012/13 wechselte Ziegler zum SC Paderborn 07, bei dem er einen Dreijahresvertrag unterschrieb.[1] Mit 23 Zweitligaspielen in der Folgesaison hatte er Anteil am erstmaligen Aufstieg seines Vereins in die Bundesliga, in der er am 24. August 2014 (1. Spieltag), beim 2:2 im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05, sein Debüt gab.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Neuer Innenverteidiger - Patrick Ziegler kommt aus Unterhaching