Patterdale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

54.536388888889-2.9325Koordinaten: 54° 32′ N, 2° 56′ W

Karte: Vereinigtes Königreich
marker
Patterdale
Magnify-clip.png
Vereinigtes Königreich
Patterdale mit Place Fell

Patterdale ist der Name eines kleinen Ortes im nordenglischen Nationalpark Lake District und gehört zur Grafschaft Cumbria. Der Ort hat eine Kirche, eine Primary School, ein Hotel und eine Jugendherberge. In dem Tal gleichen Namens liegt auch der See Ullswater.

Der Name wird abgeleitet von Patrick's Valley ("dale" = Tal, ist die Variante des altnordischen dalr) und Überlieferungen sprechen davon, der Heilige St. Patrick habe hier gewirkt. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass es ein Missionar gleichen Namens zu späterer Zeit war. Im Jahre 1184 wurde der Ort als Patrichesdale bezeichnet.[1]

Von Patterdale gibt es Verbindungsstraßen über den Kirkstone Pass zu den Orten Ambleside und Windermere im Süden und eine Straße entlang des Ullswater nach Penrith im Norden.

Patterdale dient als Ausgangspunkt für Bergwanderungen in das westlich gelegene Hellvellyngebiet, mit den umliegenden Bergen Fairfield, St Sunday Crag, Red Screes und Stony Cove Pike oder zu den östlichen Bergen Place Fell, High Street, Glenridding Dodd und Kidsty Pike.

Für den Autor Alfred Wainwright war der Ort und das Tal Patterdale einer der bevorzugten Plätze im Lake District, da sie relativ unberührt vom Tourismus geblieben waren.

Der einzige weitere Ort im Tal Patterdale ist das nördlich gelegene Glenridding. Südlich des Tales befindet sich der Tarn Brothers Water, einer der ersten Orte im Lake District, die vom National Trust erworben wurden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Lake District Place Names, Robert Gambles, Dalesman Books, Clapham 1985

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Patterdale – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien