Paul (Cornwall)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

50.083333333333-5.5333333333333Koordinaten: 50° 5′ N, 5° 32′ W

Paul
Paul (Vereinigtes Königreich)
Paul
Paul
Lage von Paul
Lage im District Penwith Lage im ehemaligen District Penwith
Basisdaten
Status Civil Parish
Region South West England
Zerem. Grafschaft Cornwall
Trad. Grafschaft Cornwall
Verwaltungssitz Paul
Einwohner 239 (2001)
Postleitzahl TR19 6xx
Telefonvorwahl 01736
Teilorte Mousehole, Kerris
Website -

Paul (kornisch: Breweni) ist eine Gemeinde und ein Ort im ehemaligen District Penwith der Grafschaft Cornwall in England. Der Ort selbst liegt innerhalb der derzeitigen Stadtgrenze von Penzance. Jedoch gibt es in Paul einen separaten Gemeinderat, der für die Angelegenheiten der Umgebung verantwortlich ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Ein Großteil der Geschichte von Paul hängt mit der anglikanischen Landeskirche Church of England zusammen. Die Kirche in Paul soll von dem keltischen Heiligen Paulinus Aurelianus im Jahre 490 gegründet worden sein (oder etwas später). Paul war zusammen mit Mousehole, Newlyn und Penzance einer der Orte, die 1595 bei einem Überfall der Spanier zerstört wurden.

Im Ort erinnert ein Denkmal an Dolly Pentreath, die letzte bekannte Muttersprachlerin des Kornischen. Louis Lucien Bonaparte, ein Sprachforscher und Neffe von Napoléon Bonaparte, ließ das Denkmal errichten. Die kornischen Schriftsteller Nicholas Boson, Thomas Boson und John Boson sind alle im Kirchhof von Paul begraben. In der Kirche selbst befindet sich ein Epitaphium von John Boson in kornischer Sprache.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Paul (Cornwall) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kirche von Paul