Paul Biwott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Biwott beim Amsterdam-Marathon 2009.

Paul Biwott (* 18. April 1978) ist ein kenianischer Marathonläufer.

2004 wurde er Dritter und 2005 Zweiter beim Paris-Marathon. Damit qualifizierte er sich für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Helsinki, wo er den siebten Platz belegte. 2007 wurde er Zweiter beim Eindhoven-Marathon und 2008 Dritter beim Vienna City Marathon sowie beim JoongAng Seoul Marathon.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]