Paul Burke (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Burke (* 21. Juli 1926 in New Orleans; † 13. September 2009 in Palm Springs, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Burke wuchs in New Orleans auf, wo sein Vater Marty Burke nach dem Ende seiner Boxkarriere als Nachtclubbesitzer und Eigentümer des Restaurants Marty Burke’s im French Quarter tätig war. Paul Burke zog Ende der 1940er Jahre nach Hollywood. Er studierte zwei Jahre Schauspiel am Pasadena Playhouse. 1951 erhielt Burke von dem Regisseur Lloyd Bacon, einem Freund seines Vaters, seine erste Filmrolle: eine kleine Nebenrolle in dem Musical Call Me Mister mit Betty Grable.[1]

Seit den 1950er Jahren hatte er zahlreiche Gastrollen in US-Fernsehserien, zunächst in Big Town, Highway Patrol, Navy Log und Dragnet. 1956–1957 spielte er in der kurzlebigen US-Fernsehserie Noah’s Ark, in der Saison 1957/1958 war er in fünf Folgen der Serie Harbourmaster in der Rolle des Jeff Kittridge zu sehen.

Burkes bekannteste Fernsehrollen waren der Detective Adam Flint in Gnadenlose Stadt in den Jahren 1960–1963 und später der Colonel Joe Gallagher in Twelve O’Clock High. In den 1980er Jahren hatte er außerdem eine wiederkehrende Serienrolle als Senator McVane in der Seifen-Oper Der Denver-Clan. Ende der 1980er Jahre übernahm er nochmals Gastrollen in den Serien Cagney & Lacey und Columbo.

Für seine Rolle in Naked City erhielt Burke in den 1960er Jahren zwei Emmy-Nominierungen.[2]

Burke spielte auch in einigen Kinofilmen, unter anderem in Thomas Crown ist nicht zu fassen und in Das Tal der Puppen.

Filmografie (Auszug)[Bearbeiten]

  • 1951: Call me Mister
  • 1951: Golden Girl
  • 1953: Adventures of Superman (Fernsehserie, drei Folgen, verschiedene Rollen)
  • 1956–1957: Noah’s Ark (Fernsehserie, 24 Folgen)
  • 1957–1958: Harbourmaster (Fernsehserie, zehn Folgen)
  • 1959–1960: Five Fingers (Fernsehserie, zehn Folgen)
  • 1960–1963: Gnadenlose Stadt (Naked City, Fernsehserie, 99 Folgen)
  • 1964–1967: Twelve O’Clock High (Fernsehserie, 48 Folgen)
  • 1967: Das Tal der Puppen (Valley of the Dolls)
  • 1967: Thomas Crown ist nicht zu fassen (The Thomas Crown Affair)
  • 1970–1974: Medical Center (Fernsehserie, drei Folgen, verschiedene Rollen)
  • 1973–1976: Police Story (Fernsehserie, vier Folgen, verschiedene Rollen)
  • 1974: Der Chef (Ironside, Fernsehserie, zwei Folgen, verschiedene Rollen)
  • 1976: Starsky & Hutch (Starsky and Hutch)
  • 1978–1981: Love Boat (The Love Boat, Fernsehserie, drei Folgen)
  • 1980: Hawaii Fünf-Null (Hawaii Five-O, Fernsehserie, zwei Folgen)
  • 1981–1985: Magnum (Magnum, p.i., Fernsehserie, drei Folgen, verschiedene Rollen)
  • 1982–1988: Der Denver-Clan (Dynasty, Fernsehserie, 26 Folgen)
  • 1984: California Clan (Santa Barbara, Fernsehserie, 21 Folgen)
  • 1986: Reporter des Verbrechens (Hot Shots, Fernsehserie, 13 Folgen)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Paul Burke dies at 83; actor starred in gritty TV show 'Naked City' Los Angeles Times vom 15. September 2009
  2. Emmy-nominated 'Naked City' Actor Paul Burke Dies CBS News vom 14. September 2009