Paul Gross

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Gross, 2008

Paul Gross OC (* 30. April 1959 in Calgary, Alberta) ist ein kanadischer Schauspieler, Produzent, Regisseur und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten]

Da sein Vater in der Armee diente, wuchs Paul Gross zusammen mit seinem jüngeren Bruder an vielen verschiedenen Orten auf, so auch in England und Deutschland. Erst in den 1970er Jahren kehrte die Familie nach Kanada zurück. Nach der Schule studierte er Schauspielerei an der University of Alberta, verließ jedoch die Uni 1980, um als Schauspieler zu arbeiten. Später beendete er jedoch sein Studium erfolgreich.

Paul Gross ist als Schauspieler, Produzent und Drehbuchautor tätig. Jahrelang spielte er in der kanadischen Fernsehserie Ein Mountie in Chicago die Hauptrolle, wodurch er einem breiten Publikum auch in Deutschland bekannt wurde. 2002 gab er sein Debüt als Regisseur mit dem Film Men with Brooms, welchen er selbst produzierte und von dem er das Drehbuch verfasste.

Paul Gross ist seit 1988 mit der Schauspielerin Martha Burns verheiratet, gemeinsam haben sie zwei Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Schauspieler
  • 1985: Hart wie Stein, auch: Zuchthaushyänen (Turning to Stone)
  • 1988: Chasing Rainbows (Fernsehminiserie)
  • 1989: Divided Loyalties
  • 1989: Cold Comfort
  • 1990: The Ray Bradbury Theater (Fernsehserie)
  • 1990: Heirat in Buffalo (Getting Married in Buffalo Jump)
  • 1993: Dinner für Sechs (Married to It)
  • 1993: Gross Misconduct
  • 1993: Zwei Asse im Schnee (Aspen Extreme)
  • 1993: Verwirrspiel auf Solomon Gundy (Buried on Sunday)
  • 1993: Geschichten aus San Francisco (Tales of the City) (Fernsehserie)
  • 1994–1998: Ein Mountie in Chicago (Due South) (Fernsehserie)
  • 1994: Whale Music
  • 1994: XXXs and 000s (Fernsehfilm)
  • 1994: Paint Cans
  • 1996: 20.000 Meilen unter dem Meer (20,000 Leagues Under The Sea) (Fernsehfilm)
  • 1997: The Battle of Vimy Ridge – Part 4: The Battle Joined and Won (Fernsehfilm)
  • 1998: Witness to Yesterday (Fernsehserie)
  • 1999: Murder, Most Likely (Fernsehfilm)
  • 2002: Men with Brooms
  • 2003–2006: Slings & Arrows (Fernsehserie)
  • 2004: Wilby Wonderful
  • 2004: H2O (Fernsehfilm)
  • 2008: The Trojan Horse (Fernsehminiserie)
  • 2008: Passchendaele, auch: Das Feld der Ehre – Passchendaele (Passchendaele)
  • 2009: Eastwick (Fernsehserie)
  • 2010: Gunless
  • 2010: Barney’s Version
  • 2010: Men with Brooms (Fernsehserie)
Produzent

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

In seiner bisherigen Karriere wurde er fünfmal bei den Gemini Awards ausgezeichnet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Paul Gross – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien