Paul Mebus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Paul Mebus
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Juni 1920
Geburtsort Düsseldorf-BenrathDeutschland
Sterbedatum 12. Dezember 1993
Sterbeort Köln, 
Größe 168
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1945–1951
1951–1956
VfL Benrath
1. FC Köln
Nationalmannschaft
1951–1954 Deutschland 6 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Paul Mebus (* 9. Juni 1920 in Düsseldorf-Benrath; † 12. Dezember 1993) war ein deutscher Fußballspieler.

Leben[Bearbeiten]

Mebus begann mit dem Fußballspielen beim Benrather FC, später VfL Benrath 06, den sein Vater und Onkel mitgegründet hatten.

Er spielte als Abwehrspieler ab 1951 auch für den 1. FC Köln in der Oberliga West.

Als Nationalspieler trug er zwischen 1951 und 1954 sechs Mal das Trikot der Nationalmannschaft und wurde mit der Mannschaft 1954 in der Schweiz Fußballweltmeister.

Nach seiner aktiven Laufbahn arbeitete er auch als Trainer im Amateurbereich, u.a. bei SSV Troisdorf 05, SV Schlebusch und TuRa Hennef.

Vereine[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

  • Endrunde um die Deutsche Meisterschaft (8 Spiele)

Erfolge[Bearbeiten]

  • 1954 Weltmeister
  • 1954 Westdeutscher Meister
  • 1954 DFB-Pokal-Finalist
  • 1953 Westdeutscher Vize-Meister

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]