Paul Shipton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Shipton (* 15. Juni 1963 in Manchester) ist ein britisch-US-amerikanischer Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben[Bearbeiten]

Paul Shipton besuchte das Emmanuel College in Cambridge und studierte an der Manchester University. Danach unterrichtete er in Istanbul und Großbritannien Englisch als Fremdsprache. In dieser Zeit veröffentlichte er sein erstes Buch Zargon Zoo. Paul Shipton lebt mit seiner Gattin und den beiden Töchtern in den USA. Eines seiner berühmtesten Werke ist Die Wanze.

Preise[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

  • Bug Muldoon and the garden of fear. Puffin Books, London 1997, ISBN 0-14-038080-9.
  • Drei auf der Flucht. Ein Affenabenteuer („The mighty skink“). Fischer, Frankfurt/M. 2003, ISBN 3-596-85035-5.
  • Heiße Spur in Dixies Bar. Ein neuer Fall für die Wanze („Bug Muldoon and the killer in the rain“). Fischer, Frankfurt/M. 2003, ISBN 3-596-80364-0.
  • Schwein gehabt, Zeus („The Pig Scrolls“). Nagel & Kimche, München 2005, ISBN 3-312-00953-7.
  • Die Wanze, ein Insektenkrimi („Bug Muldoon“). Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2004, ISBN 3-596-50878-9.
  • Ein Schwein rettet die Welt. Fischer Schatzinsel,10.2008, ISBN 3-596-80778-6.
  • Zargon Zoo. Macmillan Heinemann, Oxford 1991.

Weblinks[Bearbeiten]