Paul Tonko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paul Tonko

Paul David Tonko (* 18. Juni 1949 in Amsterdam, New York) ist ein US-amerikanischer Ingenieur und Politiker der Demokratischen Partei. Seit 2009 ist er Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten für den Bundesstaat New York.

Biografie[Bearbeiten]

Paul Tonko wurde im zentral im Staat New York liegenden Montgomery County geboren. Er absolvierte die Clarkson University und schloss dort mit einem Akademischen Grad ab. 1983 wurde er in die New York State Assembly gewählt. Dort vertrat er den 105. Distrikt von New York bis Juni 2007. Er übernahm daraufhin den Posten des Präsidenten der New York State Energy Research and Development Authority, einem Unternehmen der Energiewirtschaft. Diesen Posten gab er Ende April 2008 auf, um für einen Sitz im US-Repräsentantenhaus zu kandidieren.

Als Nachfolger von Michael R. McNulty wurde er schließlich bei den Wahlen 2008 ins Repräsentantenhaus gewählt. Er vertritt den 21. Kongressdistrikt von New York. Tonko ist Mitglied im Committee on Education and Labor und im Committee on Science and Technology. Bei der Wahl 2010 verteidigte er seinen Sitz mit 59,3 Prozent der Stimmen gegen den Republikaner Theodore Danz.[1]

Tonko ist Single und lebt in seiner Geburtsstadt Amsterdam. Er ist Römisch-Katholischen Glaubens.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der letzten Wahlen auf rollcall.com (Englisch)

Weblinks[Bearbeiten]