Paul Young (Mike and the Mechanics)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Young (* 17. Juni 1947 in Benchill, Manchester, England; † 15. Juli 2000 in Wythenshawe in Manchester) war ein britischer Sänger. Er ist nicht mit dem Soul-Sänger und Namensvetter Paul Young zu verwechseln.

Bereits in den 1960ern hatte er eine kleine Karriere in der deutschen Clubszene zu verzeichnen. Danach war er Gründungsmitglied der Band Sad Café, deren größte Hits Run Home Girl (Top Ten der US-Charts) und Everyday Hurts (Platz 3, UK-Charts) waren. Nach der Trennung der Band 1979 wurde es still um Paul Young, bis er als Sänger von Mike & the Mechanics ab 1985 erneut große Erfolge feierte. Dort sang er unter anderem Hits wie All I Need Is A Miracle oder Word Of Mouth.

In den 1980er Jahren veröffentlichte er mit Sad Cafe noch die Alben Politics of Existing (1985) und Whatever it takes (1989).

Young starb überraschend am 15. Juli 2000 in seinem Haus bei Manchester an einem Herzinfarkt.

Weblinks[Bearbeiten]

Mechanics singer Young dead