Paulo Afonso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Infobox. Geschichte, Kultur, Infrastruktur, Besonderheiten, Census 2010, Quellen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Paulo Afonso ist eine Stadt in Bahia, Brasilien. 2009 hatte sie 106.703 Einwohner.

Die Stadt wurde 1958 gegründet. Sie ist der Sitz der römisch-katholischen Diözese von Paulo Afonso.

Hier befindet sich bei den Paulo-Afonso-Fällen, einem Wasserfall, der Paulo-Afonso-Wasserkraftkomplex, ein System von drei Talsperren und fünf Wasserkraftwerken am Rio São Francisco, das der Stromerzeugung dient.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Paulo Afonso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

-9.4108333333333-38.235555555556Koordinaten: 9° 25′ S, 38° 14′ W