Pavel Krmaš

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Pavel Krmaš
Spielerinformationen
Geburtstag 3. März 1980
Geburtsort BroumovTschechoslowakei
Größe 193 cm
Position Mittelfeld, Abwehr
Vereine in der Jugend
1986–1991
1991–1994
1994–1998
Slovan Broumov
TJ Náchod
SK Hradec Králové
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2001
2001–2002
2002–2003
2003–2004
2003–2004
2004–2007
2011–
2007–
Admira/Slavoj Prag
Sparta Prag B
SK Hradec Králové
Sparta Prag
Sparta Prag B
FK Teplice
SC Freiburg II
SC Freiburg
000 (9)
17 (5)
29 (5)
3 (0)
7 (2)
86 (4)
5 (0)
135 (8)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Pavel Krmaš (* 3. März 1980 in Broumov) ist ein tschechischer Fußballspieler. Der 1,93 m große Spieler wird zumeist im defensiven Mittelfeld oder in der Innenverteidigung eingesetzt.

Krmaš erlernte das Fußballspiel in den Jugendabteilungen von Slovan Broumov (1986–91), TJ Náchod (1991–94) und SK Hradec Králové (1994–98). 1999 schloss er sich Admira/Slavoj Prag an und wechselte 2001 zu Sparta Prag, wo er in der B-Mannschaft in der dritten tschechischen Liga eingesetzt wurde. In der Saison 2002/03 spielte Krmaš bei seinem früheren Jugendverein SK Hradec Králové ehe er zu Sparta Prag zurückkehrte. 2003 kam Krmaš in der UEFA Champions League zu drei Einsätzen in der Gruppenphase und verhalf seinem Verein damit zum Einzug ins Achtelfinale.

Im Februar 2004 wechselte er nach nur drei Ligaeinsätzen für Sparta zum Ligakonkurrenten FK Teplice und absolvierte bis 2007 86 Ligaspiele für den Verein. Zur Saison 2007/08 wechselte Krmaš nach Deutschland in die zweite Bundesliga zum SC Freiburg, um den zum 1. FC Köln gewechselten Innenverteidiger Youssef Mohamad zu ersetzen. Krmaš ist seither Stammspieler auf der Innenverteidigerposition.

Weblinks[Bearbeiten]