Pavel Poc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pavel Poc (2014)

Pavel Poc (* 26. Mai 1964 in Havlíčkův Brod) ist ein tschechischer sozialdemokratischer Politiker und Abgeordneter im Europäischen Parlament. Er gehört wie alle Abgeordneten der Česká strana sociálně demokratická der Fraktion der S&D an.

Leben[Bearbeiten]

Pavel Poc studierte Biologie an der Karls-Universität in Prag, wo er 1988 das Studium mit dem Doktorat abschloss. Danach arbeitete er bis 1992 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im ethologischen Labor der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik. Anschließend wirkte er in der Stadt Marienbad, zunächst als ökologischer Beauftragter der Stadt, ab 1993 als Leiter des Umweltamtes, von 1998 bis 2002 war er erster stellvertretender Bürgermeister der Stadt. 2003 bis 2009 war er geschäftsführender Direktor der städtischen Garten- und Parkanlagengesellschaft.

Pavel Poc trat 1997 in die ČSSD ein und ist seit 1998 stellvertretender Vorsitzender des Ortsverbandes von Marienbad, seit 2000 Mitglied des zentralen Exekutivausschusses und seit 2001 Mitglied des Parteivorstandes. 2009 wurde er für die CSSD ins Europäische Parlament gewählt. Hier ist er Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit und gehört der Delegation im Ausschuss für die parlamentarische Kooperation EU-Russland an.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag zu Pavel Poc in der Abgeordneten-Datenbank des Europäischen Parlaments