Pawo Tsuglag Threngwa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tibetische Bezeichnung
Wylie-Transliteration:
dpa' bo gtsug lag phreng ba
Pawo Tsuklak Trengwa

Pawo Tsuglag Threngwa (tib. dpa' bo gtsug lag phreng ba[1]; * um 1504; † um 1566), der 2. Pawo Rinpoche, war ein tibetischer Geistlicher der Karma-Kagyü-Schule und Autor eines berühmten tibetischen Geschichtswerkes mit dem Titel mkhas pa'i dga' ston (siehe Hauptartikel).

Im Jahr 1565, einem Jahr vor seinem Tod, schrieb er einen sehr umfangreichen Kommentar zum Bodhisattva-caryāvatāra (siehe gtsug lag ’grel chen).[2]

Literatur[Bearbeiten]

  • Gregor Verhufen: Die Biographien des achten Karma-Pa Mi-Bskyod Rde-Rje und seines Lehrers Sangs-Rgyas Mnyan-Pa. Ein Beitrag zur Geschichte der bKa'-brgyud-pa-Schulrichtung des tibetischen Buddhismus (jamyang.de; PDF; 1,8 MB)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. chin. Bawo Zula Chenwa 巴臥‧祖拉陳哇 (mit vielen Alternativschreibungen)
  2. Andreas Kretschmar: Drops of Nectar. Khenpo Kunpal's Commentary on Shantideva's Entering the Conduct of the Bodhisattvas (PDF; 2,4 MB). Volume One. Version: February 2004, S. 6 (gefunden am 10. Mai 2010)