Paxtakor-Zentral-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paxtakor-Zentral-Stadion
Das Paxtakor-Zentral-Stadion in Taschkent im August 2012
Das Paxtakor-Zentral-Stadion in Taschkent im August 2012
Daten
Ort UsbekistanUsbekistan Taschkent, Usbekistan
Koordinaten 41° 18′ 55,9″ N, 69° 15′ 36,9″ O41.31552222222269.260244444444Koordinaten: 41° 18′ 55,9″ N, 69° 15′ 36,9″ O
Eröffnung 1956
Renovierungen 1996, 2008
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 35.000 Plätze
Spielfläche 112 x 72 m
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele von Paxtakor Taschkent
  • Usbekische Fußballnationalmannschaft

Das Paxtakor-Zentral-Stadion (usbekisch Paxtakor Markaziy Stadioni, russisch Центральный стадион «Пахтако́р», Zentralnyj Stadion Pachtakor) ist ein Fußballstadion mit einer Leichtathletikanlage in der usbekischen Hauptstadt Taschkent. Es ist die größte Spielstätte des Landes und dient als Nationalstadion. Neben dem Fußballverein Paxtakor Taschkent nutzt die Usbekische Fußballnationalmannschaft das Zentralstadion für ihre Spiele. Heute bietet die Sportstätte 35.000 Sitzplätze für die Besucher.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Anlage entstand 1956 zu Zeiten der sowjetischen Herrschaft der damaligen Usbekischen Sozialistischen Sowjetrepublik (UsSSR). Der schüsselartige Tribünenring im weiten Rund ist ohne eine Überdachung. Beleuchtet wird die Veranstaltungsstätte durch vier massive Flutlichtmasten aus Stahlrohr; die sich in das Stadion neigen. Damals war die Anlage noch mit Sitzbänken aus Holz ausgestattet. Auf der Gegentribüne liegt ein Gebäude; in dem die VIP-Logen für Funktionäre des Vereins wie des Fußballverbandes untergebracht sind. Nach einer kleineren Renovierung im Jahr 1996 erfolgte 2008 eine umfassende Modernisierung des Zentralstadions. Mit dem Einbau von Kunststoffsitzen, in den Vereinsfarben blau und gelb, sank das Fassungsvermögen von 55.000 auf 35.000 Besucher. Die alte Leichtathletikanlage in rot wich einer modernen Anlage in hellblau. Zusätzlich erhielt das Zentralstadion unter anderem eine neue Beschallungsanlage, eine 11 x 8,5 Meter große Videoleinwand, ein Pressezentrum und Konferenzraum.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. pakhtakor.uz: Ausstattung des renovierten Stadions (englisch, usbekisch, russisch)