Pededze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Pededze (Begriffsklärung) aufgeführt.
Pededze
Pedetsi jõgi, Peddetz
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Pededze bei Litene

Die Pededze bei Litene

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Lettland
Flusssystem Düna
Abfluss über Aiviekste → Düna → Ostsee
Quelle Kirikumäe-See
57° 40′ 48″ N, 27° 14′ 48″ O57.6827.246666666667
Mündung in die Aiviekste56.93722222222226.899166666667Koordinaten: 56° 56′ 14″ N, 26° 53′ 57″ O
56° 56′ 14″ N, 26° 53′ 57″ O56.93722222222226.899166666667
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 159 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 1690 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MNQ
440 l/s
Linke Nebenflüsse Sita, Bolupe
Rechte Nebenflüsse Paparze
Gemeinden Jaunanna, Litene
Fluss-lv-Pededze.png
Pededze an der Mündung in die Aiviekste

Pededze an der Mündung in die Aiviekste

Die Pededze (estnisch Pedetsi jõgi; deutscher Name: Peddetz) ist ein rechter Nebenfluss der Aiviekste in Lettland, Estland und in der russischen Oblast Pskow.

Der Fluss entspringt im Kirikumäe-See in Estland und bildet am Oberlauf dessen Grenze zu Russland. Ein großer Teil des Einzugsgebiets ist bewaldet. Auf lettischem Territorium fließt der Fluss bis zur Mündung in südliche Richtung. Unterhalb von Litene bildeten sich durch den mäanderförmigen Lauf viele Altwasser.

Größte Zuflüsse sind Sita (41 km) und Paparze (27 km).