Peder Palladius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peder Palladius

Peder Palladius (* 1503 in Ribe; † 3. Januar 1560 in Kopenhagen) war ein lutherischer Theologe und Reformator Dänemarks.

Leben[Bearbeiten]

Palladius wirkte zuerst als Rektor der Lateinschule in Odense. Im Jahre 1531 ging er zum Studium der Theologie nach Wittenberg und studierte bei Martin Luther und Philipp Melanchthon. 1533 erwarb er den Magistergrad und wurde 1537 zum Doktor der Theologie promovierte. Anschließend kehrte er nach Dänemark zurück, wo er auf Befehl von König von Christian III. durch Johannes Bugenhagen zum ersten Bischof von Seeland (Sjælland) und damit zum Primas der Dänischen Kirche ordiniert wurde. An der von Bugenhagen reorganisierten Universität Kopenhagen lehrte Palladius gleichzeitig als Professor der Theologie und amtierte zweimal als Rektor[1]. Als Bischof wirkte er vor allem durch Visitationen und den Aufbau eines evangelischen Schulwesens. Durch seine Übersetzungen von Werken Luthers und anderer Wittenberger ins Dänische sowie seine Beteiligung an der ersten vollständigen Bibelübersetzung wurde er für die ganze lutherische Kirche Dänemarks bedeutsam.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Danske skrifter. Hrsg. v. Lis Jacobsen. 5 Bände. København : Thiele, 1912–1926
  • Hidtil utrykte latinske skrifter. Hrsg v. Martin Schwarz Lausten. København: Gad, 1968
  • En visitatsbog. Neu hrsg v. Martin Schwarz Lausten. København: Anis, 2003

Literatur[Bearbeiten]

  • G. Jörgensen: Peder Palladius, Bischop van Seeland. Kopenhagen 1922
  • Martin Schwarz Lausten: Palladius, Peder. In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL). Band 6, Bautz, Herzberg 1993, ISBN 3-88309-044-1, Sp. 1463–1464.
  • Martin Schwarz Lausten: Biskop Peder Palladius og kirken 1537–1560, København 1987
  • Jørgen Ertner: Peder Palladius' lutherske teologi, København 1988
  • Martin Schwarz Lausten: Peder Palladius' teologi. Oppositionsindlæg ved J. Ertners ovennævnte doktordisputats, i: Kirkehistoriske Samlinger, København 1989, s. 29-78
  • Martin Schwarz Lausten: Peder Palladius : Sjællands første lutherske biskop. Frederiksberg : Alfa, 2006 ISBN 87-91191-23-8.
  • Martin Schwarz Lausten: Die heilige Stadt Wittenberg. Die Beziehungen des dänischen Königshauses zu Wittenberg in der Reformationszeit. Leipzig 2010, bes. S. 111-120. 191-194

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Liste der Rektoren auf der Website der Universität Kopenhagen
Vorgänger Amt Nachfolger
Joachim Rønnow Bischof von Seeland
1537–1560
Hans Albertsen