Pedret i Marzà

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Pedret i Marzà
Església de Sant Esteve de Pedret 6.JPG
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Pedret i Marzà
Pedret i Marzà (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Girona
Comarca: Alt Empordà
Koordinaten 42° 19′ N, 3° 4′ O42.3133333333333.068888888888922Koordinaten: 42° 19′ N, 3° 4′ O
Höhe: 22 msnm
Fläche: 8,62 km²
Einwohner: 190 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 22,04 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 17129 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011

Pedret i Marzà ist eine katalanische Gemeinde in der Provinz Girona im Nordosten Spaniens. Sie liegt in der Comarca Alt Empordà. Das Zentrum der Doppelgemeinde liegt in Marzà.

Lage[Bearbeiten]

Pedret i Marzà liegt an der Nationalstraße 260 und grenzt im Norden an die Nachbargemeinde Garriguella, im Nord-Osten an Vilajuïga, im Osten an Pau und im Westen an Peralada. Teile des Gemeindegebietes gehören zum Parc Natural dels Aiguamolls de l’Empordà.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet wird überwiegend Viehwirtschaft (insbesondere Schweinezucht) und Ackerbau betrieben.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die romanische Kirche Sant Esteve de Pedret aus dem 10. bis 12. Jahrhundert
  • Das Portal und die Mauern des ehemaligen Castells von Marzà aus dem 13. bis 15. Jahrhundert
  • Das Herrenhaus Can Serra aus dem 16. bis 17. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pedret i Marzà – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).