Pedro Soto (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Pedro Soto
Spielerinformationen
Voller Name Pedro Soto Moreno
Geburtstag 22. Oktober 1952
Geburtsort Mexiko
Position Tor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1974–1975
1975–1976
1977–1981
1981–1982
1982–1984
Club América
CF Laguna
Club América
Atletas Campesinos
Puebla FC

32 (0)
39 (0)
23 (0)
28 (0)
Nationalmannschaft
1978 Mexiko 3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Pedro Soto Moreno (* 22. Oktober 1952) ist ein ehemaliger mexikanischer Fußballtorwart.

Biografie[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Er begann seine Profikarriere 1974/75 in Diensten des Club América und wechselte (möglicherweise auf Leihbasis?) für die Saison 1975/76 zum CF Laguna. Zwischen 1977 und 1981 stand er erneut beim Club América unter Vertrag, bevor er für eine Spielzeit (1981/82) zu Atletas Campesinos wechselte und seine Karriere 1984 in Diensten des Puebla FC beendete. Mit diesem Verein gewann er in der Saison 1982/83 seinen einzigen Meistertitel.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Pedro Soto kam nur dreimal im Tor der mexikanischen Nationalmannschaft zum Einsatz. Sein Debüt gab er am 4. April 1978 in einem Freundschaftsspiel gegen Bulgarien, das mit 3:0 gewonnen wurde. Die beiden anderen Länderspieleinsätze erfolgten im Rahmen der Fußball-Weltmeisterschaft 1978. Nachdem der eigentliche Torwart José Pilar Reyes im zweiten Vorrundenspiel mit Karl-Heinz Rummenigge bei dessen Tor zum 3:0 für Deutschland zusammengestoßen war und sich am Knie verletzt hatte, wurde Soto in der 39. Minute eingewechselt und bekam ebenfalls noch drei Gegentore bei Mexikos höchster WM-Niederlage aller Zeiten. Das nächste WM-Spiel gegen Polen (1:3) am 10. Juni 1978 war zugleich sein letztes Länderspiel.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]