Pekka Päivärinta (Rennfahrer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pekka Päivärinta (rechts) zusammen mit Beifahrer Adolf Hänni nach seinem Sieg beim IDM-Lauf 2012 auf dem EuroSpeedway Lausitz.
Pekka Päivärintas LCR-Gespann der Saison 2012.

Pekka Päivärinta (* 11. Januar 1971 in Helsinki) ist ein finnischer Motorradrennfahrer.

Er ist vierfacher Gespann-Weltmeister und -Vizeweltmeister.[1]

Päivärinta ist selbstständiger Malermeister.[2]

Saison 2011[Bearbeiten]

Nach Schleiz führten noch Kurt Hock und Enrico Becker mit zehn Punkten Abstand, doch auf dem Red Bull Ring fielen Hock/Becker aus, und Päivärinta/Hänni konnten aufholen und sich bereits beim sechsten Lauf in Hockenheim die Deutsche Meisterschaft sichern. Bereits in Oschersleben hatten sich Pekka Päivärinta und sein Schweizer Beifahrer Adolf Hänni die Weltmeisterschaft gesichert.[3][4]

Erfolge[Bearbeiten]

  • 2008 – Gespann-Weltmeister auf LCR-Suzuki mit Beifahrer Timo Karttiala
  • 2010 – Gespann-Weltmeister auf LCR-Suzuki mit Beifahrer Adolf Hänni
  • 2011 – Gespann-Weltmeister auf LCR-Suzuki mit Beifahrer Adolf Hänni
  • 2011Deutscher Gespann-Meister auf LCR-Suzuki mit Beifahrer Adolf Hänni
  • 2012 – Deutscher Gespann-Meister auf LCR-Suzuki mit Beifahrer Adolf Hänni
  • 2013 – Gespann-Weltmeister auf LCR-Suzuki mit Beifahrer Adolf Hänni

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pekka Päivärinta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Schlechte Perspektive im Seitenwagen, wdr.de, 7. November 2011
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatPekka. www.haenniracing.ch, abgerufen am 26. April 2012.
  3. IDM-Saisonfinale Hockenheimring 2011, presseportal.de vom 15. September 2011, abgerufen am 24. April 2012.
  4. WM-Titel und Deutscher Meister, Motorsport-magazin.com vom 19. September 2011, abgerufen am 24. April 2012.