Pekka Saravo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FinnlandFinnland Pekka Saravo Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 13. November 1979
Geburtsort Rovaniemi, Finnland
Größe 187 cm
Gewicht 92 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 1998 Tappara Tampere
1998–1999 Diskos Jyväskylä
1999–2005 Tappara Tampere
2005–2008 Luleå HF
2008–2009 Linköpings HC
seit 2009 Tappara Tampere

Pekka Saravo (* 13. November 1979 in Rovaniemi) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit 2009 bei Tappara Tampere in der SM-liiga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Pekka Saravo begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Jugend des finnischen Erstligisten Tappara Tampere, in der er bis 1998 aktiv war. Anschließend gab er in der Saison 1998/99 sein Debüt in der I divisioona für Diskos Jyväskylä. Daraufhin kehrte er zu Tappara zurück, für die er in der Saison 2000/01 erstmals in der SM-liiga auflief. Mit seiner Mannschaft wurde der Verteidiger 2001 und 2002 jeweils Vizemeister und gewann 2003 mit dem Team die Meisterschaft.

Im Sommer 2005 wechselte Saravo erstmals ins europäische Ausland, wo er einen Vertrag bei Luleå HF in der schwedischen Elitserien erhielt, für die er die folgenden drei Spielzeiten auf dem Eis stand. Vor der Saison 2008/09 wurde der Finne von deren Ligarivalen Linköpings HC verpflichtet, für den er in dieser Spielzeit in allen vier Gruppenspielen der neugegründeten Champions Hockey League auflief und ein Tor erzielte.

Zur Saison 2009/10 kehrte Saravo ein weiteres Mal zu seinem Stammverein Tappara Tampere in die SM-liiga zurück.

International[Bearbeiten]

Für Finnland nahm Saravo an den Weltmeisterschaften 2005, 2006 und 2007 teil.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

International[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]