Penfeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Penfeld
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Mündung der Penfeld

Die Mündung der Penfeld

Daten
Gewässerkennzahl FRJ3344000
Lage Frankreich, Region Bretagne
Flusssystem Penfeld
Quelle im Gemeindegebiet von Gouesnou
48° 27′ 6″ N, 4° 26′ 9″ W48.451666666667-4.435833333333386
Quellhöhe ca. 86 m[1]
Mündung im Stadtgebiet von Brest in den Atlantischen Ozean48.377777777778-4.49416666666670Koordinaten: 48° 22′ 40″ N, 4° 29′ 39″ W
48° 22′ 40″ N, 4° 29′ 39″ W48.377777777778-4.49416666666670
Mündungshöhe m[1]
Höhenunterschied ca. 86 m
Länge 16 km[2]
Großstädte Brest
Kleinstädte Gouesnou
Schiffbar im Unterlauf

Die Penfeld ist ein kleiner Fluss in Frankreich, der im Département Finistère in der Region Bretagne verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Gouesnou, entwässert generell in südwestlicher Richtung und mündet nach 16[2] Kilometern im Stadtgebiet von Brest in die Rade de Brest und somit in den Atlantischen Ozean. In ihrem Mündungsabschnitt ist die Penfeld bereits von den Gezeiten beeinflusst und wurde zur Errichtung von Hafenanlagen für die Marinebasis der Stadt Brest herangezogen.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Hebebrücke "Pont de Recouvrance"
  • Befestigungsanlage "Château de Brest" aus dem 15. Jahrhundert an der Flussmündung

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Penfeld – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Hebebrücke "Pont de Recouvrance" – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Penfeld auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 27. November 2011, gerundet auf volle Kilometer.