Penna in Teverina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Penna in Teverina
Kein Wappen vorhanden.
Penna in Teverina (Italien)
Penna in Teverina
Staat: Italien
Region: Umbrien
Provinz: Terni (TR)
Koordinaten: 42° 30′ N, 12° 22′ O42.512.366666666667302Koordinaten: 42° 30′ 0″ N, 12° 22′ 0″ O
Höhe: 302 m s.l.m.
Fläche: 9,97 km²
Einwohner: 1.066 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 107 Einw./km²
Postleitzahl: 05028
Vorwahl: 0744
ISTAT-Nummer: 055026
Volksbezeichnung: Pennesi
Schutzpatron: San Valentino (14. Februar)
Website: Gemeinde Penna in Teverina
Panorama von Penna in Teverina
Panorama von Penna in Teverina

Penna in Teverina ist eine Gemeinde mit 1066 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Terni in der Region Umbrien in Italien.

Geografie[Bearbeiten]

Lage der Gemeinde Penna in Teverina in der Provinz Terni
Stadttor Porta Civica

Die Gemeinde erstreckt sich über ca. 10 km². Sie liegt ca. 70 km südlich von Perugia und ca. 25 km südwestlich von Terni. Sie ist Teil die flächenmäßig kleinste Gemeinde Umbriens. Der Ort liegt am Tiber und im Teverinatal sowie in der klimatischen Einordnung italienischer Gemeinden in der Zone D, 1914 GR/G[2].

Penna in Taverina besitzt keine Ortsteile.[3]

Die Nachbargemeinden sind Amelia, Giove und Orte (VT).

Geschichte[Bearbeiten]

Erstmals erwähnt wird der Ort im 11. Jahrhundert. Seit dem 13. Jahrhundert war Penna ein Lehen der Orsini. 1492 übernahm Amelia die Herrschaft im Ort. Am Ende des 18. Jahrhunderts wurde der Ort Eigentum der Familie Del Gallo di Roccagiovine und verblieb es bis zum Eintritt ins italienische Königreich 1860.[4]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Chiesa parrocchiale di San Valentino, Hauptkirche des Ortes.
  • Chiesa di Santa Maria della Neve
  • Palazzo Orsini der Orsini im historischen Zentrum.
  • Presepe di Penna, 1988 eröffnete permanente Ausstellung einer Weihnachtskrippe.[5]
  • Stadttore Porta Civica, letztes originales Stadttor, und Porta Novella, auch Portonella genannt, Rekonstruktion des antiken Tores.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Penna in Teverina – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.
  2. Webseite der Agenzia nazionale per le nuove tecnologie, l’energia e lo sviluppo economico sostenibile (ENEA) (PDF; 330 kB), abgerufen am 15. November 2012 (ital.)
  3. Offizielle Webseite des ISTAT (Istituto Nazionale di Statistica) zu den Einwohnerzahlen 2001 in der Provinz Terni, abgerufen am 15. November 2012 (ital.)
  4. Offizielle Webseite der Gemeinde Penna in Teverina zur Geschichte des Ortes, abgerufen am 6. April 2011
  5. Webseite der Associazione Presepe de la Penna