Penryn (Cornwall)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Penryn
Penryn (Vereinigtes Königreich)
Penryn
Penryn
Lage von Penryn
Penryn Market Street.jpg
Basisdaten
Status Civil Parish
Region South West England
Zerem. Grafschaft Cornwall
Trad. Grafschaft Cornwall
Verwaltungssitz Falmouth
Einwohner 7.166 (2001)
Postleitzahl
Telefonvorwahl
Teilorte
Website

Penryn (Kornisch: Penrynn, von Pen-ryn, dt. "Vorgebirge") ist ein Civil parish und eine Stadt in Cornwall. Sie grenzt an den Penryn River und liegt 1,6 km nordwestlich von Falmouth. Bei der Volkszählung von 2001 betrug die Einwohnerzahl 7.166. Trotz der Nähe zu Falmouth entwickelte sich Penryn zu einem wichtigen Hafen. Im Mittelalter wurde dort Granit und Zinn exportiert.

Penryn-Bridge über dem Penryn-River in Penryn

Penryn ist eine der ältesten Städte Cornwalls und verfügt über eine umfangreiche Geschichte. Im Domesday Book wurde das Land, auf dem die Stadt heute steht, zu den "Trelivel" bezeichneten Ländereien gezählt. Gegründet wurde Penryn 1216 unter dem Bischof von Exeter.

Penryn konnte einen großen Teil seines historischen Erbes erhalten. Sie besitzt mehr denkmalgeschützte Gebäude als jede andere Stadt in Cornwall. Im Rathaus ist ein Heimatmuseum ansässig. Es besteht eine Städtepartnerschaft mit Audierne in der Bretagne.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Penryn, Cornwall – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

50.266666666667-5.1666666666667Koordinaten: 50° 16′ N, 5° 10′ W